Mitgliedertreffen am 4. August 2017

Fahrt nach Rheinsberg

  • 05.08.2017
  • rz
  • Senioren

Der Senioren-Arbeitskreis fuhr mit 50 Mitgliedern in der Regionalbahn zum idyllischen Luftkurort Rheinsberg. Auf dem Programm standen Mittagessen, Ortsrundgang und Schlossbesichtigung. Zur Schlossführung wurden zwei Gruppen gebildet, so dass alle Teilnehmer in den zum Teil kleinen Räumen den Ausführungen der Führerinnen folgen konnten.

Bekannt ist das Schloss als Wohnsitz des jungen Kronprinzen Friedrich, dem späteren König Friedrich II, der allerdings nur vier Jahre hier verbrachte. Er bezeichnete später diese Zeit als „die glücklichste meines Lebens“. Er ließ das Schloss ausbauen und erweitern. Als König überließ er es seinem jüngeren Bruder Heinrich. Der bewohnte das Schloss 50 Jahre, bis zu seinem Tode. Das Schloss und der dazugehörige Park wurden erweitert und verschönert. In der DDR-Zeit war hier eine Diabetiker-Klinik untergebracht. Dafür wurden einschneidende bauliche Veränderungen vorgenommen.

Heute gehört das Schloss der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg und ist als Museum zu besichtigen.


Drucken Drucken