Mitgliedertreffen am 23. August 2018

Schiffsfahrt mit Wanderung nach Nikolskoe

  • 24.08.2018
  • rz
  • Senioren

Bei hochsommerlichen Temperaturen ist eine Fahrt mit dem Fahrgastschiff über die Havel eine geeignete Freizeitgestaltung. Vom Lindenufer in Spandau ging es mit der "Berolina" zur Pfaueninsel. In Wannsee gab es einen Zwischenstopp, um neue Passagiere aufzunehmen.

Abfahrt in Spandau

An der Pfaueninsel wurde ausgestiegen und eine kleine Wanderung folgte. Bergauf auf unbefestigtem Weg zur Kirche Peter und Paul. Für Einige war das ein beschwerlicher Weg, auch wegen der Hitze. Vorbei an der Kirche erreichten wir bald Nikolskoe. Ein im russischen Stil erbautes Blockhaus. Die Geschichte erklärte unsere Kollegin Ingrid Arndt, die den Ausflug vorbereitet hatte. Nach dem Essen ging es wieder zurück zum Parkplatz vor der Pfaueninsel, um mit dem Bus Richtung S-Bahnhof Wannsee die Heimfahrt anzutreten.

Die BVG erlaubte sich, den stündlich verkehrenden Bus einfach mal ausfallen zu lassen. So standen ca. 50 Ausflügler über eine Stunde herum. Wenn es wenigesten eine Information gegeben hätte, hätte man im Restaurant nebenan bei Eis oder Kaffee entspannen können. 

Ansonsten war es ein gut organisierter Ausflug unserer Arbeitsgruppe "Öffentlichkeitsrbeit".

 


Drucken Drucken