Informationsveranstaltung am 31. Oktober 2018

Zwischen Arbeit und Rente

  • 31.10.2018
  • rz
  • Vertrauensleute, Senioren

Auf Initiative der Arbeitsgruppe 55plus hat die Geschäftsstelle Berlin zusammen mit Iris Billich (im Bezirk für die außerbetriebliche Gewerkschaftsarbeit [AGA] zuständig) Kolleginnen und Kollegen in Altersteilzeit eingeladen. Sie hatten vier Themenbereiche vorbereitet: > Was muss ich beim Übergang in die Rente beachten > Was ändert sich für mich als IG Metall-Mitglied, welche Leistungen bleiben > Was macht der Senioren-Arbeitskreis > Ergebnisse der Beschäftigtenbefragung und Forderungen daraus an die Politik

Die über 60 Teilnehmer wurden auf vier Räume verteilt, in jedem wurde eines der Themen behandelt. Jeweils nach 15 Minuten wurde durchgewechselt.
Bei den anschließenden Diskussionen zeigte sich, wie wertvoll diese Veranstaltung für die Teilnehmer gewesen ist. Viele Unklarheiten konnten bereinigt  und Wissenslücken geschlossen werden. Eine gelungene Aktion, für die Mitgliedschaft in der IG Metall auch als Rentner zu werben. Sie sollte jedes Jahr für die nächsten Jahrgänge durchgeführt werden.

 


Drucken Drucken