Anmeldung: "Maskenball" von Verdi in der Deutschen Oper

Die Veranstaltung findet am Sonntag, den 24. November 2019, statt.

Eine Oper in drei Akten von Guiseppe Verdi mit dem Originaltitel "Un ballo in maschero". Die Handlung spielt im englischen Boston, Ende des 17. Jahrhunderts und beruht auf einem Werk von Eugène Sribe über den "Theaterkönig" Gustav III von Schweden, einem aufgeklärter Monarchen, kunstsinnig und berüchtigt für seine Lebenslust.

Inhalt des Stücks ist unter anderem ein Königsmord, für Neapel ein revolutonärer Stoff, da auf den König von Neapel vor einiger Zeit ein Attentat verübt worden war – der neapolitanische Zensor lehnte das Stück ab.

Das Teatro Apollo in Rom bot Verdi an, dort seine Oper aufzuführen. Die ursprüngliche Handlung der Oper war in Stockholm, die päpstliche Zensur machte jedoch zur Bedingung für die Aufführung, dass der Handlungsort Stockholm und einige adlige Personennamen geändert wurden.

1859 fand die Uraufführung der revolutionären Oper in Rom statt – ein Triumph nicht nur für Verdi, sondern auch für den Freiheitskampf der Italiener gegen den verhaßten bourbonischen Thron.

Veranstalter:
Senioren-Arbeitskreis
Ort:
IG Metall-Haus, Raum 110, Telefon (030) 25387-110
Datum:
Montag, 2. September 2019
Beginn:
10:00 Uhr
Ende:
14:00 Uhr

Drucken Drucken