Kfz Handwerk Berlin

IG Metall stimmt sich auf die Tarifverhandlungen ein

  • 02.06.2017
  • bb
  • Aktuelles, Gruppen, Handwerk, Tarif 2017

Kurz vor dem Verhandlungsstart im Kfz-Gewerbe am 2. Juni 2017 stimmen sich Beschäftigte im Handwerk und IG Metall auf die aktuelle Lohnrunde ein. Die Forderungen: Fünf Prozent mehr Einkommen, eine überproportionale Steigerung der Ausbildungsvergütungen sowie eine verbesserte Übernahme der Auszubildenden.

(c) Christian von Polentz/transitfoto.de

"Wir waren in sechs Standorten unterwegs, führten viele Gespräche und vergewisserten uns, dass die Kolleginnen und Kollegen für die kommenden Auseinandersetzungen gerüstet sind", sagte Burkhard Bildt von der Berliner IG Metall. Die Rückmeldungen stimmten ihn zuversichtlich. Beschäftigte und IG Metall sind bereit.