16. bis 19. August 2021 in Erkner

Seminar des Senioren-Arbeitskreises Berlin

  • 20.08.2021
  • rz
  • Senioren

Der Senioren-Arbeitskreis hat sein jährliches Seminar in Erkner abgehalten. Da es die erste "echte" Arbeitssitzung in diesem Jahr war, gab es viel Stoff aufzuarbeiten. Wie geht es weiter mit dem Arbeitskreis, was läuft gut, wo kann es besser werden. Wir könnten auch Nachwuchs zur Verstärkung brauchen.

Wir haben die Themen für die Mitgliederversammlungen 2022  festgelegt. Zu folgenden Schwerpunktthemen waren täglich Referenten eingeladen:

Iris Billich, (zuständige Sekretärin im IG Metall-Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen für den außerbetriebl. Gewerkschaftsarbeit) zur Weiterentwicklung des Projekts 55plus

Jean Paul Grüner von der Vorstandsverwaltung zum Thema "außerbetriebliche Gewerkschaftsarbeit (AGA) in der IG Metall"

Angelika Klahr vom Arbeitskreis Arbeitslosigkeit über ihre Arbeitssituation

Dr. Christian Christen, Wirtschaftswissenschaftler, zum Thema "Wer bezahlt die Kosten der Krise" - die wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie

Jan Otto, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Berlin, mit dem ein intensiver Austausch über die Geschäftsstelle und die Stellung des Senioren-Arbeitskreises stattfand.

Wie immer ein volles Programm, das durch rege Diskussionen in den Pausen bereichert wurde.