Pro Qualität

Ausbildungsqualität sichern:

Neben dem Einsatz für ein auswahlfähiges betriebliches Ausbildungsplatzangebot stellt die kontinuierliche Verbesserung der Qualität von Berufsausbildung in den Betrieben und Berufsschulen einen weiteren Schwerpunkt unserer Qualifizierungspolitik dar.

Der letzte Ausbildungsreport der DGB-Jugend hat offen gelegt, dass es hierbei vor allem im Handwerk, aber auch in immer mehr Industriebetrieben in den letzten Jahren zu erheblichen Fehlentwicklungen kam. Besonders gravierend sind die Probleme in den Betrieben ohne Betriebsrat.

Mit dem Qualitätsrahmen - einer Art Checkliste für gute Ausbildung - hat die IG Metall ein solides Steuerungsinstrument für eine kontinuierliche Qualitätssicherung auf betrieblicher und überbetrieblicher Ebene entwickelt.

Darüber hinaus bietet die Berliner Verwaltungsstelle der IG Metall den Betriebsräten und JAVen unterstützende Werkzeuge, Beratung und spezifische Informationsmaterialien zu einzelnen Ausbildungsberufen an.

Zur Checkliste Ausbildungsqualität auf den Seiten der IG Metall Jugend


Drucken Drucken