Ausbildungsbeginn 2011 - Gemeinsam Zukunft gestalten!

  • 07.09.2011
  • pw
  • Aktuelles, Jugend

Am 1. September beginnen wieder viele neue Auszubildende ihre berufliche Ausbildung. Wir begrüßen sie in den Betrieben der IG Metall!

In den Betrieben beginnt am 1. September das neue Ausbildungsjahr. Betriebsräte, Vertrauensleute und Jugend- und Auszubildendenvertretungen begrüßen in diesen Tagen die neuen Auszubildenden und informieren sie über ihre Rechte.

Mehr als einhundert Auszubildende haben schon vor dem Start der Ausbildung am jährlichen „IG Metall-Jugendcamp“ teilgenommen. Gemeinsam mit Betriebsräten, Vertrauensleuten und den Jugend- und Auszubildenden-Vertretungen (JAV) ihrer Betriebe tauschten sie sich über ihre Erwartungen aus und informierten sich über ihren Betrieb.

Dabei ging es auch um Fragen wie: „Wie hoch ist mein Ausbildungsentgelt?“ und: „Was ist mit der Übernahme nach der Ausbildung?“, um Themen also, die in Tarifverträgen der IG Metall geregelt sind, von denen die Auszubildenden jetzt profitieren.

Um gemeinsam mit Betriebsräten, Vertrauensleuten und ihrer JAV für gute Arbeit, gutes Entgelt und eine gute Ausbildung einzutreten, haben sich viele Auszubildende schon auf dem Jugendcamp zum Beitritt in die IG Metall entschlossen.

Alle Azubis sind eingeladen, Mitglied der IG Metall zu werden. Gemeinsam wollen wir die Zukunft gestalten! Ein Beispiel: Wir wollen, dass Auszubildende nach der Ausbildung künftig unbefristet übernommen werden. Um das durchzusetzen, mobilisiert die IG Metall bundesweit zu einem Aktionstag am 1. Oktober nach Köln, mit Sternmarsch, Kundgebung und Abschlußfestival.

Nähere Infos dazu gibt’s beim Betriebsrat, bei der JAV oder bei unserem Jugendsekretär Constantin Borchelt (Telefon 25387-106, constantin.borcheltdon't want spam(at)igmetall.de).