IG Metall Jugend

Tipps von JAVis: Ausbildungsstart: Was ist zu beachten?

  • 25.08.2022
  • aw
  • Aktuelles, Jugend

Im September starten in Berlin viele junge Menschen in die Ausbildung. Wir haben erfahrene Berliner Jugend- und Auszubildendenvertreter/-innen gefragt, was sie den Neuen raten:

Fotos: IG Metall

Jakob Heidenreich, Jugendsekretär IG Metall Berlin

Justin Plobst

Lea Raddatz

Mattis Brandt

Sarah Hohmann

Fabienne Gehrke

Niklas Frasch

„Egal ob Azubi oder Duali: Es ist wichtig, seine Rechte und seine Verbündeten zu kennen! In der IG Metall Jugend streiten und kämpfen wir für mehr Ausbildungsplätze und eine bessere Qualität. Je mehr wir sind, desto stärker sind wir auch. Deshalb sind alle gefragt, sich mit Ideen für eine bessere Ausbildung an uns zu wenden. Vieles ist möglich, wir müssen es nur angehen!“, rät Jakob Heidenreich, Jugendsekretär der IG Metall Berlin.

Justin Plobst, Elektroniker für Geräte und Systeme, Pepperl + Fuchs, JAV

„Mein ultimativer Tipp für einen guten Start: Gib einfach Dein Bestes! Sei motiviert und offen. Meine Erfahrung ist: Wer motiviert ist und sein Bestes gibt, bekommt auch etwas Gutes zurück. Für eine bessere Arbeitswelt einzustehen, finde ich einfach super. Gewerkschaft ist für mich ein bunter Haufen Menschen, die gemeinsam tolle Aktionen auf die Beine stellen, um etwas zu verändern.

Ich finde die Idee, sich zusammenzuschließen und für eine bessere Arbeitswelt einzustehen einfach nur super. Wer soll etwas verändern, wenn nicht wir? Ein wichtiger Punkt sind aber auch einfach die tollen Leute. Gewerkschaft ist für mich ein bunter Haufen an Menschen, die gemeinsam volle Aktionen auf die Beine stellen, um etwas zu verändern.“

Lea Raddatz, Verfahrensmechanikerin, BMW-Werk, Betriebsrätin

„Jetzt stehst Du das erste Mal auf eigenen Beinen. Eine neue Zeit beginnt. Scheu Dich nicht davor, auf neue Menschen zuzugehen. Das wird Dein Leben bereichern.“

Mattis Brandt, Anlagenmechaniker, Siemens Energy, JAV

„Zeigt Eure Schokoladenseite! Strengt Euch an, aber lasst Euch auch nicht alles gefallen! Es ist wichtig, in der IG Metall gut vernetzt zu sein. Denn hier setzen wir uns für gute Ausbildungsbedingungen und für gutes Geld ein.“

Sarah Hohmann, Industriekauffrau, Hach Lange, JAV

„Redet mit den anderen Auszubildenden bei Euch im Betrieb. Tauscht Euch aus und arbeitet zusammen! In der IG Metall trefft Ihr interessante Leute und könnt Freundschaften schließen.“

Fabienne Gehrke, Industriekauffrau, Hach Lange, Betriebsrätin

„Habt keine Angst vor Fehlern! Fragen zeigt Interesse und Anteilnahme. Macht Euch nicht zu viel Druck! Mit Kritik können wir wachsen. Um mehr Freizeit durchzusetzen, müssen wir uns zusammenschließen. Werdet Teil unserer Gemeinschaft – der IG Metall.“

Niklas Frasch, Elektroniker für Betriebstechnik, Siemens Schaltwerk, JAV

„Es liegt eine spannende Zeit vor Euch. Ob sie gut oder schlecht wird, entscheidet Ihr. Wenn es Probleme gibt, sprecht Eure JAVis an. Gemeinsam können wir viel zum Guten verändern!“

Ihr habt Fragen oder Probleme in der Ausbildung?

Dann sprecht bitte Jakob Heidenreich, Jugendsekretär der IG Metall Berlin an.

 


Jugend

Termine

Kategorie: Jugend
Dez13

13.12.2022

Ortsjugendausschuss (OJA)

Jan10

10.01.2023

Ortsjugendausschuss (OJA)

Feb14

14.02.2023

Ortsjugendausschuss (OJA)

Mär14

14.03.2023

Ortsjugendausschuss (OJA)

Apr11

11.04.2023

Ortsjugendausschuss (OJA)

Weitere Termine

Pinnwand

  • Betriebliche Websites
  • metall - Lokalseite für Berlin

    Lokalseite für Berlin

  • E-Mail-Rundbrief abonnieren

    E-Mail-Rundbrief abonnieren

  • Kampagnen-Website "Fokus Werkverträge"
  • Respekt! Kein Platz für Rassismus
  • Gute Arbeit - gut in Rente!
  • Arbeitskreis Arbeitslosigkeit
  • Arbeitskreis Senioren der IG Metall Berlin
  • AK Menschen mit Behinderungen