Der OJA Berlin in unserer Geschäftsstelle

Der Ortsjugendausschuss (OJA) Berlin ist Teil unserer IG Metall-Geschäftsstelle Berlin. Er ist das Netzwerk für aktive Jugend- und Auszubildendenvertretungen, junge Metallerinnen und Metallern und aktive Auszubildende und Dual Studierende. Im OJA können sie sich austauschen, Ideen entwickeln, Mitbestimmen und Veränderungen bewirken. Neben Themen aus den Betrieben, Gesellschaft und Politk, kommt der Spaß aber auch nie zu kurz.

Einmal im Monat trifft sich der OJA in der Geschäftsstelle, um über aktuelle Themen zu beraten oder Aktionen vorzubereiten. Zurückliegende Veranstaltungen und Aktionen werden zudem einmal im Jahr an einem ganzen Wochenende auf der OJA-Klausur ausgewertet. 

Große Veranstaltungen für den OJA Berlin sind das einmal im Jahr stattfindende StarterCamp um die neuen Auszubildenden und Dual Studierenden aus Berliner Betrieben zu begrüßen. Ihr das Video vom StarterCamp 2016.  Auch bei den Tarifrunden sind wir aktiv dabei und unterstützen die Kolleginnen und Kollegen in den Betrieben bei Ihren betrieblichen Themen mit unseren kreativen Ideen.

Der OJA Berlin ist die lokale Gliederung der bundesweit aktiven IG Metall-Jugend. Wir sind auf Bezirksebene mit Vertreterinnen und Vertretern im Bezirksjugendausschuss (BJA) sowie mit weiteren Aktiven in bezirklichen Arbeitsgruppen (beispielsweise dem Kampagnenteam) vertreten. Klar, dass wir mit den Ortsjugendausschüssen anderer IGM-Verwaltungsstellen in Kampagnen, Tarifrunden, Aktionen, Festivals, Konferenzen und Seminaren gemeinsam für unsere Positionen eintreten.

Kurze Berichte von unseren Aktionen findet ihr unter den News.


Drucken Drucken