30 Jahre friedliche Revolution

Das IG Metall-Projekt Zukunft Ost lädt am 14.11.2019 zu der Veranstaltung 30 Jahre friedliche Revolution in die Leipziger Nikolaischule ein. Dort weren sprechen:

  • Astrid Knüttel, Leiterin Projekt Zukunft Ost beim Vorstand der IG Metall
  • Olivier Höbel, Bezirksleiter IG Metall-Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen
  • Wolfgang Lemb, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall
  • Martin Dulig, Sächsischer Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr und Ostbeauftragter der SPD
  • Prof. Everhard Holtmann, Forschungsdirektor am Zentrum für Sozialforschung Halle e. V
  • Lisa Koischwitz, Stellvertretende Vorsitzende des Vertrauenskörpers der VW Sachsen GmbH - Fahrzeugwerk Zwickau.
Veranstalter:
IG Metall Projekt Zukunft Ost
Ort:
Alte Nikolaischule, Nikolaukirchhof 2, 04109 Leipzig
Datum:
Donnerstag, 14. November 2019
Beginn:
16:00 Uhr
Ende:
19:00 Uhr

Drucken Drucken