Alle Meldungen / Meldungsarchiv

Nach Datum filtern +X

Erholen, feiern, nach vorne schauen:

Wir wünschen schöne Feiertage!

  • 20.12.2017
  • ka
  • Aktuelles

Die Geschäftsstelle der IG Metall Berlin wünscht allen Mitgliedern, Beschäftigten, Freundinnen und Freunden, Partnerinnen und Partnern erholsame und schöne Feiertage! Das vergangene Jahr war intensiv, 2018 wird mit der Tarifrunde und unserem gemeinsamen Kampf für den Erhalt der Standorte und Arbeitsplätze bei Ledvance, Siemens und GE gleich herausfordernd starten. Insofern: Rutscht sehr gut ins neue Jahr – die Geschäftsstelle ist ab dem 2. Januar wieder geöffnet. Frohe Weihnachten!

mehr...

Mittwoch, 18.12., 14:00-15:30 Uhr, Nonnendammallee 72, 13629 Berlin:

Weihnachtskundgebung am Siemens-Dynamowerk zusammen mit Ledvance

  • 19.12.2017
  • ka
  • Pressemitteilungen

700 Kollegen aus dem Berliner Dynamowerk will der Siemens-Vorstand 2018 auf die Straße setzen. Dagegen werden wir am morgigen Mittwoch ab 14:00 mit einer besinnlichen Weihnachtskundgebung vor dem Dynamowerk ein Zeichen setzen: Gemeinsam mit den potenziell von der Schließung der Produktion betroffenen Beschäftigten des Dynamowerkes, den 220 Beschäftigten des ebenfalls von Schließung bedrohten Nachbarbetriebes Ledvance, sowie Betriebsräten aus anderen Spandauer Betrieben und Berliner Siemens-Werken.

mehr...

Tarife/ Metall/Elektro

Tarifrunde: Metaller empört über mickriges Arbeitgeber-Angebot

  • 18.12.2017
  • md
  • Aktuelles, Bildergalerie

Begleitet vom Protest von 200 Metallern legten die Arbeitgeber am Montag der IG Metall ihr Angebot für die aktuelle Tarifrunde vor: Nur zwei Prozent mehr Entgelt und 200 Euro Einmalzahlung bei einer Gesamtlaufzeit von 15 Monaten – wie in allen Tarifgebieten. Die IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen wies das zurück. Sie fordert von der boomenden Branche sechs Prozent Plus und bessere Arbeitszeiten sowie für die ostdeutschen Tarifgebiete eine verlässliche Verhandlungszusage über die Angleichung der Arbeitszeiten an die im Westen.

mehr...

Bundesweite Demo in Frankfurt:

Kein Personalabbau bei General Electric – für eine nachhaltige Investitionsstrategie in Deutschland

  • 15.12.2017
  • igm
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute

Mehrere hundert Beschäftigte von General Electric (GE) haben am Freitag vor der Konzernzentrale in Frankfurt für den Erhalt ihrer Arbeitsplätze protestiert. GE Deutschland will allein in der Kraftwerkssparte 1.600 Arbeitsplätze an den Standorten Berlin, Mannheim, Stuttgart, Mönchengladbach und Kassel streichen. Die Fertigungen von GE Power Conversion in Berlin und von GE Grid in Mönchengladbach soll geschlossen werden.

mehr...

Anpacken und Alternativen entwickeln statt entlassen und Standorte schließen:

Offener Brief an die Siemens-Familie

  • 15.12.2017
  • rk
  • Aktuelles, Siemens

Die Betriebsratsvorsitzenden der deutschen Siemens-Standorte haben der Familie Siemens einen Brief geschrieben und um Unterstützung im Kampf um ihre Arbeitsplätze und Standorte gebeten. Hinter ihnen stehen die 115.000 Beschäftigten samt ihrer Familien, die für Siemens in mehr als 50 deutschen Städten arbeiten.

mehr...