Alle Meldungen / Meldungsarchiv

Nach Datum filtern +X

Weil ALBA-Brüder den Tarifvertrag verweigern:

Erster Warnstreik bei ALBA Metall Nord - sechs Betriebsstätten stellen ab Mittag Betrieb ein

  • 31.05.2018
  • ih
  • Aktuelles, Bildergalerie, Betriebsräte/Vertrauensleute

Um die tarifvertragsfreie Zone bei der ALBA Metall Nord in Berlin zu beenden, haben die Beschäftigten heute Ernst gemacht: Sie sind mittags in sechs Betriebsstätten in und um Berlin in den Warnstreik getreten. Denn die Inhaber der milliardenschweren ALBA-Gruppe, Axel und Eric Schweitzer, verweigern ihren Beschäftigten den Tarifvertrag – ausgerechnet Eric Schweitzer, der als Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) als ein Cheflobbyist für Deutschlands Unternehmen spricht.

mehr...

Für die Interessen der Belegschaften bei Siemens-Alstom-Fusion:

200 Unterschriften in 30 Minuten bei Siemens Mobility

  • 30.05.2018
  • rk
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute, Siemens

IndustriAll Europe hat heute die von der beabsichtigten Fusion betroffenen Beschäftigten zu einem europaweiten Aktionstag aufgerufen, um Ansprüche und Forderungen der Belegschaften bei der Fusion der Zugsparten von Siemens und Alstom in den Vordergrund zu stellen. Bei Siemens Mobility in Berlin sammelten Vertrauensleute der IG Metall 200 Unterschriften für die Resolution des Siemens Europe Committee (SEC) – in gerademal 30 Minuten.

mehr...

Gegen Billiglöhne – für IG Metall-Tarif:

600 Berliner IAV-Beschäftigte im Warnstreik

  • 30.05.2018
  • ab
  • Aktuelles, Bildergalerie, Betriebsräte/Vertrauensleute

Der erste Warnstreik in der Geschichte der Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr (IAV) war sehr kräftig: Allein in Berlin gingen heute 600 Beschäftigte in den Warnstreik, bundesweit gut 3.600 IAVler. Seit Monaten fordern die Beschäftigten einen Entgelttarif, der sich am Flächentarif der IG Metall orientiert. Aber das Management mauert und will stattdessen eine neue Billiglohngruppe einführen. Darum heißt der Modus bei IAV jetzt: Warnstreik.

mehr...

IAV-Beschäftigte verleihen ihren Forderungen Nachdruck:

Erstmaliger Warnstreik in der Unternehmensgeschichte der IAV

  • 30.05.2018
  • igm
  • Pressemitteilungen

Die IG Metall ruft bundesweit für morgen, den 30. Mai, ab 9:00 Uhr zum Warnstreik beim Entwicklungsdienstleister Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr (IAV) auf: In Berlin zwischen 9:00 - 12:00 Uhr in der Carnotstraße 1 in 10587 Berlin. Es ist der erste Warnstreik in der Geschichte des Unternehmens.

mehr...

Warnstreik bei Total Walther und ADT:

Die Zwei Klassen-Gesellschaft bei Johnson Controls gehört abgeschafft

  • 29.05.2018
  • ab
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute

Wer die gleiche Arbeit macht, hat Anspruch auf das gleiche Entgelt. Darin sind sich die Beschäftigten im Gemeinschaftsbetrieb von Total Walther und ADT sehr einig – und dafür sind sie heute gemeinsam in den Warnstreik getreten. Jetzt muss das Management sagen, ob es endlich fair bezahlen wird und ob es außerdem eine vernünftige Tariferhöhung zahlt, so wie es bei in der Metall- und Elektroindustrie üblich ist.

mehr...


Drucken Drucken