Alle Meldungen / Meldungsarchiv

Nach Datum filtern +X

Aktionstag für Tarifverträge und Investitionen in die Zukunft

Knorr-Bremse – So geht bereichern heute

  • 10.11.2018
  • ab+bb
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute, KB PowerTech

Am 10. November 2018 haben rund 150 Beschäftigte unterschiedlicher KB-Unternehmen für ihre Standorte und Arbeitsplätze demonstriert. Sie fordern Investitionen in die Standorte, Tarifverträge für die Beschäftigten und eine faire Beteiligung an den Gewinnen des Börsengangs. Eigentümer und Vorstand zeigen sich wie immer knausrig. Nur sie selbst greifen kräftig zu.

mehr...

Geschichte der Arbeiterbewegung

Aufbegehren – IG Metall würdigte 100. Jahrestag der Novemberrevolution in Deutschland

  • 09.11.2018
  • md
  • Aktuelles, Bildergalerie

Die IG Metall hat am 9. November den 100. Jahrestag der Novemberrevolution in Deutschland mit einem Festakt in Berlin gewürdigt. Unter dem Titel "Aufbegehren" erinnerten Gewerkschafter und Gewerkschafterinnen im IG Metall-Haus an der Alten Jakobstraße an das Wirken von Kolleginnen und Kollegen in jener Zeit.

mehr...

Aktionstag der Beschäftigten in Frankfurt

Knorr-Bremse muss endlich sozial werden

  • 08.11.2018
  • ab
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute, KB PowerTech

Beschäftigte aus den drei Berliner Knorr-Bremse-Standorten werden am 10. November 2018 zusammen mit KB-Beschäftigten aus anderen Regionen gegen den Abbau von Arbeitsplätzen, für Tarifbindung und für eine Gewinnbeteiligung aus dem erfolgten Börsengang demonstrieren.

mehr...

Aktionstag der Beschäftigten in Frankfurt

Knorr-Bremse muss endlich sozial werden

  • 07.11.2018
  • igm
  • Pressemitteilungen

Beschäftigte aller drei Berliner Knorr-Bremse-Standorte werden am 10. November 2018 zusammen mit Beschäftigten anderer KB-Standorte gegen den Abbau von Arbeitsplätzen, für Tarifbindung und für eine Gewinnbeteiligung aus dem erfolgten Börsengang demonstrieren.

mehr...

Der Ortsjugendausschuss Berlin hat ein neues Leitungskomitee!

OJA: Streiten, streiken, Spaß haben

  • 02.11.2018
  • sist
  • Aktuelles, Jugend

Zwei Jahre war das Leitungskomitee des Berliner Ortsjugendausschusses (OJA) im Amt. Im Oktober endete die Legislaturperiode. Deshalb wählten seine Mitglieder ein neues, fünfköpfiges Leitungskomitee. Das hat sich viel vorgenommen, der Spaß soll ebenfalls nicht zu kurz kommen.

mehr...


Drucken Drucken