Alle Meldungen / Meldungsarchiv

Nach Datum filtern +X

Oberschöneweide zieht nach

First Sensor: Tarifvertrag statt verquere Entgeltbänder

  • 30.05.2019
  • ih
  • Aktuelles

Die Beschäftigten bei First Sensor in Berlin-Weißensee haben es vorgemacht. Jetzt haben die Kolleginnen und Kollegen von First Sensor in Oberschöneweide ebenfalls eine Tarifkommission gebildet. Sie wird sich Mitte Juni erstmals zusammensetzen. Das Hauptziel: Sie wollen endlich ein transparentes und gerechtes Entgeltsystem, sprich einen Tarifvertrag durchsetzen.

mehr...

Die Uhr tickt - nur noch 31 Tage

#FairWandel – Jetzt die Transformation gestalten

  • 29.05.2019
  • sist
  • Aktuelles, #FairWandel

Die Vorbereitungen laufen, die Rednerinnen und Redner stehen fest, die Bands wienern ihre Instrumente. Am 29. Juni ist Show-time. Dann zeigen Metaller und Metallerinnen in Berlin, dass sie die Transformation sozial und fair gestalten wollen und an diese Aufgabe nicht nur optimistisch, sondern auch mit Spaß herangehen.

mehr...

Europa vor der Wahl

Auf den Spuren europäischer Mitbestimmung

  • 23.05.2019
  • mn
  • Aktuelles, Europa

Die Berliner IG Metallerin Isabelle Gagel ist mit acht jungen Menschen durch Westeuropa gereist, hat mit Betriebsräten und Gelbwesten gesprochen, saß mit italienischen Gewerkschaftern und Gewerkschafterinnen an einem Tisch. Das gemeinsame Video der Gruppe zeigt ein vielfältiges Bild von Europa. Im Interview spricht sie über Reise, Eindrücke und die Ziele ihres gemeinsamen Projekts.

mehr...

Angleichung der Arbeitszeit - 35 Stunden für alle

Gespräche in schwierigem Fahrwasser!

  • 23.05.2019
  • aw+mn
  • Aktuelles

Mehr als vier Stunden dauerte das 4. Gespräch zur Angleichung der Arbeitszeit in Ostdeutschland am 21. Mai in Berlin. Draußen Gewitterstimmung, in den Verhandlungsräumen herrschte eisige Kälte bis das Gespräch begann. Eine Bewegung der Arbeitgeber war zu Beginn nicht zu erkennen. Anstatt eines ersten Schrittes in Richtung der Beschäftigten gab es die alt bekannten Vorträge zur wirtschaftlichen Situation von den Arbeitgebern.

mehr...

8. Mai 1945 - Erinnern in Zeiten von Populismus und Fake News

Spandauer Schüler thematisieren Zwangsarbeit und Euthanasie

  • 23.05.2019
  • rl
  • Aktuelles

74 Jahre nach Kriegsende erinnerten 200 Schülerinnen und Schüler der Bertolt-Brecht-Oberschule (BBO) in Spandau an das Ende des Nationalsozialismus, an Zwangsarbeit und Judenverfolgung. Die Mitglieder des Arbeitsgruppe Krakau präsentierten ein Video, das sie in Krakau und Auschwitz gedreht hatten und erzählten über ihre Eindrücke. Das hinterließ Spuren.

mehr...


Drucken Drucken