Alle Meldungen / Meldungsarchiv

Nach Datum filtern +X

Management bleibt phantasielos:

Ideen- und verantwortungslose Entlassungs- und Abbauprogramme bei Siemens

  • 19.06.2019
  • jb
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute

Die Energiewirtschaft stellt jetzt weltweit die Weichen für die Zukunft – und dem Siemens-Management fällt wieder einmal nichts Anderes ein, als Beschäftigte vor die Tür zu setzen und Unternehmensteile auszugliedern. In Deutschland geht es um 1.400 Arbeitsplätze, die gestrichen werden sollen, auch Berlin als größter deutscher Produktionsstandort ist betroffen – die Beschäftigten hier sind sauer auf Joe Kaeser & Co.

mehr...

Jetzt endlich gleiche Arbeitszeiten in ganz Deutschland:

Die Ewiggestrigen vom Arbeitgeberverband

  • 19.06.2019
  • rk
  • Aktuelles, Bildergalerie, Betriebsräte/Vertrauensleute

Als wenn es um ihr eigenes Überleben ginge, halten die Arbeitgeber 30 (!) Jahre nach dem Mauerfall an längeren Arbeitszeiten im Osten fest – wenn sie könnten, würden sie wahrscheinlich auch Erich Honecker wieder ausbuddeln. Mit einem Aktionstag haben heute Beschäftigte aus 30 Betrieben von Berlin bis Sachsen klar gemacht, dass es am Verhandlungstisch ab Freitag Lösungen geben muss – das Hinhalten ist vorbei.

mehr...

Demo gegen Abbaupläne beim IT-Riesen ATOS

Zehn Prozent Umsatzrendite – aber 20 Prozent der Beschäftigten abbauen

  • 18.06.2019
  • igm
  • Pressemitteilungen

Das Management des französischen IT-Riesen ATOS will noch mehr Profit – und dazu 20 Prozent der Beschäftigten in Deutschland loswerden. Allein in Berlin wären 100 der 500 Beschäftigten betroffen: Die wehren sich mit einer Demonstration am morgigen Mittwochmorgen

mehr...

Nach sieben Verhandlungsrunden

Mehr Geld für Beschäftigte im Kfz-Handwerk

  • 17.06.2019
  • aw
  • Aktuelles

IG Metall und Arbeitgeber haben sich geeinigt: Die rund 37.000 Beschäftigten des Kfz-Handwerks in Berlin, Brandenburg und Sachsen bekommen in zwei Stufen mehr Geld – erstmalig gibt es 2,7 Prozent mehr zum 1. Juli 2019, zum 1. Juli 2020 kommen weitere 2,6 Prozent dazu. Die Brandenburger Einkommen steigen sukzessive auf das Berliner Niveau.

mehr...

Solidarität zeigen:

Gewerkschaften in Brasilien stark unter Druck

  • 17.06.2019
  • AK Migration
  • Aktuelles, Gruppen, Betriebsräte/Vertrauensleute

Wie der Rechtsextremist Jair Bolsonaro mit seiner neuen Regierung den Gewerkschaften zusetzt, diskutieren Antonio Lisboa und Clair Ruppert von der CUT, dem größten gewerkschaftlichen Dachverband Brasilien, auf Einladung des AK Internationalismus der IG Metall Berlin und mehrerer lateinamerikanischer Initiativen.

mehr...


Drucken Drucken