Pressemitteilungen

Mitarbeiter-Beteiligung bei Börsengang der Knorr-Bremse AG

Metallerinnen und Metaller fordern 7.000 Euro

  • 11.10.2018
  • igm
  • Pressemitteilungen

Viele Jahre haben Beschäftigte der Knorr-Bremse AG kostenlos länger als üblich gearbeitet und so zum Erfolg des Unternehmens beigetragen, gerade auch in Berlin bei Hasse & Wrede und KB PowerTech. Nun ist es an Knorr-Bremse, den Kolleginnen und Kollegen etwas zurückzuzahlen.

mehr...

IG Metall sichert Arbeitsplätze und Investitionen bei P&G Gillette mit neuem Standortsicherungstarifvertrag

  • 21.09.2018
  • igm
  • Pressemitteilungen

Mit einem Standortsicherungstarifvertrag sichert die IG Metall die Arbeits-plätze bis 2022, der Konzern investiert zusätzliche 40 Millionen Euro in den Berliner Standort. Im Gegenzug verlagert Gillette die Produktion von Mach3 ins polnische Schwesterwerk.

mehr...

Einladung zur Betriebsrätefachtagung 2018

380 Berliner IG Metallerinnen und Metaller diskutieren Transformation der Arbeitswelt

  • 17.09.2018
  • igm
  • Pressemitteilungen

Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller und Klaus Abel, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Berlin, eröffnen am Donnerstag die Betriebsrätefachtagung 2018 der IG Metall Berlin. Am Nachmittag diskutieren Björn Böhning, Staatssekretär im Bundesministerium für Arbeit und Soziales, und der Erste Vorsitzende der IG Metall, Jörg Hofmann mit den Berliner Betriebsräten über Transformation, Gewerkschaft und Politik: „Was müssen Gewerkschaften und Politik leisten, um die Transformation der Arbeitswelt zu gestalten?“

mehr...

Gemeinsam den Industriestandort Berlin sichern

Der Regierende Bürgermeister Michael Müller traf Betriebsräte und Gewerkschaften

  • 21.08.2018
  • igm
  • Pressemitteilungen

Auf Einladung der IG Metall, IG BCE und des DGB hat sich der Regierende Bürgermeister Michael Müller wieder zu seinem regelmäßigen Austausch mit den Betriebsräten der großen Berliner Industrieunternehmen getroffen.

mehr...

Berliner Zukunftsideen müssen in Umstrukturierung einfließen

IG Metall für Zukunftscampus in der Siemensstadt

  • 02.08.2018
  • igm
  • Pressemitteilungen

Unter dem Oberbegriff Vision 2020+ will sich der Siemens-Konzern neu ausrichten. Aus Sicht von Gesamtbetriebsrat und IG Metall muss diese neue Ausrichtung der nachhaltigen Stabilität und Wettbewerbsfähigkeit der Siemens AG dienen. Sie dürfen zudem nicht auf Kosten der Beschäftigten gehen. Dies gilt insbesondere auch für den größten Siemens-Standort in Berlin und seine über 11.000 Beschäftigten.

mehr...


Drucken Drucken

Presse

Pinnwand

  • Betriebliche Websites
  • metallzeitung - Lokalseite für Berlin

    Lokalseite für Berlin

  • Newsletter abonnieren
  • Kampagnen-Website "Fokus Werkverträge"
  • Respekt! Kein Platz für Rassismus
  • Gute Arbeit - gut in Rente!
  • Arbeitskreis Senioren der IG Metall Berlin
  • AK Menschen mit Behinderungen