Pressemitteilungen

Einsatz der Belegschaft hat sich gelohnt:

LEDVANCE: Statt Schließung Lösung in Sicht

  • 09.05.2018
  • igm
  • Pressemitteilungen

Beschäftigte und Betriebsrat haben über Monate diskutiert, ganztägige Mahnwachen organisiert, verhandelt, eigene Wirtschaftskonzepte entwickelt und schlussendlich die Geschäftsführung überzeugt, den Standort doch nicht zu schließen: Die Berliner Lampenfabrik LEDVANCE soll mit ca. 120 Beschäftigten weiterbestehen – aber nur wenn gleichzeitig etwa 80 Kollegen das Unternehmen verlassen.

mehr...

Über Stellenabbau wird neu verhandelt

Gute Chancen für Berliner Siemensianer

  • 08.05.2018
  • igm
  • Pressemitteilungen

Die in den Plänen der Unternehmensführung ursprünglich vorgesehenen Standortschließungen finden nicht statt. Darauf haben sich Siemens-Betriebsräte und -Management vergangene Nacht geeinigt. Damit gibt es wieder bessere Zukunftsoptionen für die ursprünglich von Schließung bedrohten Beschäftigten in der Fertigung des Berliner Dynamowerks und weitere von Arbeitsplatzvernichtung bedrohte Beschäftigte im Siemens Gasturbinenwerk.

mehr...

1. Mai 2018

Irene Schulz: Tarifbindung sorgt für Sicherheit im Wandel

  • 02.05.2018
  • igm
  • Pressemitteilungen

Die Digitalisierung führt nicht von selbst zu einer solidarischen und gerechten Gesellschaft. „Nur mit starken Gewerkschaften, guten Tarifverträgen, einer hohen Tarifbindung und einer funktionierenden Mitbestimmung wird aus dem technischen auch ein sozialer Fortschritt“, erklärte Irene Schulz, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall, auf der Maikundgebung des DGB in Berlin, die unter dem Motto „Solidarität – Vielfalt – Gerechtigkeit“ steht. Die Arbeitsgesellschaft 4.0 dürfe keine digitalen Nomaden produzieren, die von Plattform zu Plattform ziehen, so Schulz, vielmehr müsse auch im digitalen Zeitalter der Maßstab gute Arbeit sein.

mehr...

IAV: Für Tariferhöhung und gegen Spaltung der Belegschaft

Bundesweite Kundgebung 13. April 2018, 12:00 Uhr, Carnotstraße 1, 10587 Berlin

  • 10.04.2018
  • igm
  • Pressemitteilungen

Die Geschäftsleitung der Ingenieursgesellschaft Auto und Verkehr (IAV) verweigert eine Entgelterhöhung analog zum Flächenergebnis in der Metall- und Elektroindustrie. Zudem will sie eine Billiglohngruppe für Neueinsteiger einführen. Dagegen protestieren am Freitag Beschäftigte von allen IAV-Standorten vor der Zentrale in Berlin.

mehr...

Atos: Schluss mit der Entgelt-Lotterie

Kundgebung Atos, 11. April, Adlershof, Am Studio 16, 12:30 – 13:00 Uhr

  • 09.04.2018
  • igm
  • Pressemitteilungen

Atos betreibt die IT-Systeme großer Firmen und verdient damit prächtig. Trotzdem hat die Geschäftsleitung noch immer nicht die Tariferhöhung in der Metall- und Elektroindustrie übernommen. Vor dem letzten Verhandlungstag innerhalb der Friedenspflicht demonstrieren deshalb die Beschäftigten bundesweit an allen Atos-Standorten. In Adlershof findet bei Atos eine Kundgebung inklusive Auslosung des Tarifergebnisses statt.

mehr...


Drucken Drucken