Pressemitteilungen

Tarifkundgebung Angleichung Ost am Montag:

Der Regierende Bürgermeister unterstützt die Tarifforderung der IG Metall auf der Oberbaumbrücke

  • 23.04.2021
  • igm
  • Pressemitteilungen

Es ist eine Frage, die unsere Stadt 31 (!) Jahre nach der Wiedervereinigung leider immer noch stark bewegt: Wie kann es sein, dass Arbeitgeber glauben, Menschen nach regionaler Beliebigkeit in zwei Kategorien einteilen zu dürfen? Die meisten Beschäftigten in diesem Land beschäftigen sie selbstverständlich zu den überall in Deutschland üblichen Tarifbedingungen. Aber die Menschen in ihren Firmen auf ehemaligem DDR-Gebiet lassen sie drei Stunden die Woche unbezahlt länger arbeiten – auch in Berlin. Am Montag wird der Regierende Bürgermeister Michael Müller auf einer IG Metall-Kundgebung seine Position dazu schildern.

mehr...

Bezirksbürgermeister von Pankow unterstützt Belegschaft:

Heute Mittag Warnstreik bei FP InovoLabs GmbH

  • 21.04.2021
  • igm
  • Pressemitteilungen

Zerschlagen und entlassen: So präsentiert sich das neue Management den Beschäftigten bei Francotyp Postalia und FP Inovolabs. Mit dem heutigen Warnstreik werden die Beschäftigten klar machen, was sie davon halten: Nichts. Sie setzen mit ihrem Warnstreik am Mittag ihren Widerstand gegen die Zerschlagungspläne fort – mit Unterstützung des Bezirksbürgermeisters von Pankow, Sören Benn.

mehr...

Für die Angleichung der Arbeitsbedingungen in Ost und West:

Warnstreik mit Gregor Gysi

  • 20.04.2021
  • igm
  • Pressemitteilungen

Am morgigen Mittwoch machen Berlins Metaller*innen klar: 30 Jahre nach der Wiedervereinigung sind gleiche Arbeitsbedingungen in Ost und West eine Selbstverständlichkeit. Die IG Metall Berlin ruft die Beschäftigten von Siemens Mobility, GE Power und Thales morgen zum Warnstreik auf, um den Hardlinern auf Arbeitgeberseite gemeinsam mit Gregor Gysi einen öffentlichen Denkzettel zu verpassen.

mehr...

Autokorso zum Olympiastadion:

Der Super Tuesday der Tarifrunde: IG Metall Berlin goes Olympia

  • 23.03.2021
  • igm
  • Pressemitteilungen

Fast 30 Berliner Metallbetriebe im Warnstreik, gut 450 Autos im Autokorso, diverse Redner*innen und die Kundgebung am Olympiastadion: Am morgigen Super Tuesday der Tarifrunde werden die Berliner Metaller*innen sehr deutlich machen, dass sie ihre gute Arbeit weiterhin nur unter guten Bedingungen mit gutem Entgelt leisten werden.

mehr...

Irene Schulz besucht Berliner Gasturbinenwerk Siemens Energy:

„Berliner Energietechnik vom Feinsten für die emissionsfreie Energieproduktion von morgen“

  • 17.03.2021
  • igm
  • Pressemitteilungen

Über 1.000 Gasturbinen für Kunden in 60 Ländern hat das Gasturbinenwerk Berlin produziert – das Potenzial, alleine diese Turbinengiganten im Service in den kommenden Jahren zu optimieren, ist immens, wirtschaftlich attraktiv und trägt kräftig zu einer emissionsärmeren Energiewirtschaft weltweit bei. Die Ingenieur*innen und Techniker*innen im Gasturbinenwerk können aber noch viel mehr: Mit der schrittweisen Einspeisung regenerativer Gase und der emissionsfreien Verbrennung von Wasserstoff bringen die hochspezialisierten Berliner Kraftwerksingenieure die Kraftwerke der Zukunft voran. „Es ist unglaublich kurzsichtig, auf dieses Knowhow verzichten und 750 Beschäftigte abbauen zu wollen. Das Management agiert ausschließlich auf kurzfristige Marge orientiert und ignoriert die glänzenden Zukunftschancen, die in der Technologie stecken“, sagte Irene Schulz, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall, nach dem heutigen Betriebsrundgang.

mehr...