Meldungen

Aktive Industriepolitik stärkt Berliner Standort

Regierender Bürgermeister Michael Müller besucht die Pierburg GmbH

  • 24.05.2016
  • ab
  • Aktuelles

Aktive Industriepolitik ist für Berlin von zentraler Bedeutung, sollen zum Beispiel alteingesessene Industriebetriebe und die junge Berliner Start-up-Szene voneinander profitieren. Der Regierende Bürgermeister, Michael Müller, besuchte am Montag den Berliner Automobilzulieferer Pierburg. Gemeinsam mit Management, Betriebsräten und IG Metall diskutierte er, wie die hiesige Industrie wachsen kann, mehr Arbeitsplätze entstehen und was die Politik dafür kann.

mehr...

Tarif/Metall- und Elektroindustrie

Gut gekämpft, verdient gewonnen: Tarifkommissionen bestätigen Tarifabschluss

  • 23.05.2016
  • ka
  • Aktuelles, Bildergalerie, Tarif 2016

Mit einem solidarischen und starken Kraftakt haben die Metaller und Metallerinnen einen guten Tarifabschluss erkämpft. Diesen Abschluss haben am Montag die Tarifkommissionen für die Metall- und Elektroindustrie in Berlin, Brandenburg und Sachsen mit großer Mehrheit bestätigt.

mehr...

Tarif/Metall- und Elektroindustrie

Tarifabschluss 2016 für Berlin und Brandenburg eingetütet

  • 20.05.2016
  • mn
  • Aktuelles, Tarif 2016

In Berlin haben IG Metall und Arbeitgeber heute den NRW-Pilotabschluss vom 13. Mai für die Metall- und Elektroindustrie in Berlin und Brandenburg übernommen. Die Verhandlungen über die Eckanbindung wurden auf September vertagt.

mehr...

Lange Nacht der Industrie Berlin 2016

Lebendige Industrie – lebendige Diskussion. Diskutieren Sie mit!

  • 20.05.2016
  • jk
  • Aktuelles, Video

„Erlebe Industrie live!“ – Am 25. Mai 2016 macht es die LANGE NACHT DER INDUSTRIE möglich. Zahlreiche Industriebetriebe öffnen dann ihre Pforten. Zum Auftakt lädt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie zu einer Podiumsdiskussion ein. Mit auf dem Podium: Christiane Benner, die Zweite Vorsitzende der IG Metall.

mehr...

IT-Dienstleister Atos

Beschäftigte diskutieren Aktionen gegen angedrohte Tarifflucht

  • 20.05.2016
  • ss
  • Aktuelles, Video, Tarif 2016

Beschäftigte wie IG Metall sind Atos weit entgegengekommen im letzten Jahr. Nun bietet die Geschäftsführung eine Erhöhung der Bezüge um 0,5 Prozent an. Auf dem gestrigen Aktionstag am Standort Adlershof berieten Vertrauensleute und Beschäftigte, wie sie die Geschäftsführung unter Druck setzen werden.

mehr...

Tarifabschluss in NRW erzielt

Tarifabschluss erhöht Kaufkraft und sichert Beschäftigung

  • 12.05.2016
  • ka
  • Aktuelles, Bildergalerie, Betriebsräte/Vertrauensleute

Die IG Metall hat den Tarifabschluss in Nordrhein-Westfalen als für beide Seiten guten Kompromiss bezeichnet. „Das ist ein Abschluss mit Pilotcharakter. Die Beschäftigten bekommen eine deutliche Erhöhung ihrer Realeinkommen und damit einen fairen Anteil am wirtschaftlichen Erfolg“, sagte Jörg Hofmann, Erster Vorsitzender der IG Metall, am Freitag in Köln.

mehr...

Radtour rund um die Potsdamer Havelseen:

35 Kilometer für 35 Stunden

  • 12.05.2016
  • fm
  • Aktuelles, Video, Betriebsräte/Vertrauensleute

Am 11. Juni 2016 laden wir zur 35 Kilometer-Radtour ein, um gemeinsam ein Zeichen für die 35-Stunden-Woche zu setzen.

mehr...

Tarifrunde 2016

Gestern 500 Warnstreikende bei Mercedes und Procter & Gamble – heute Warnstreiks in Zehlendorf

  • 11.05.2016
  • ka
  • Aktuelles, Bildergalerie, Video

Unterstützt von Beschäftigten aus weiteren Tempelhofer Metallbetrieben, haben sich am Mittwochnachmittag 500 Beschäftigte von Mercedes und dem Werk Gillette bei Procter & Gamble zu einer Warnstreikkundgebung auf der Daimlerstraße in Marienfelde versammelt.

mehr...


Drucken Drucken

WIR in der IG Metall

  • Sabine Dziewior

    Hach-Lange

    Die Kollegen bei mir beschweren sich oft, aber sie tun nichts. Ich sage ihnen immer, dass sie sich engagieren müssen, wenn wir was erreichen wollen. Denn nur, wer sich einsetzt, kann auch was erreichen.

  • Mustafa Alkan

    APCB

    Für die Kollegen und für mich ist mehr Geld wichtig. In Berlin werden die Mieten und die Lebenshaltungskosten immer teurer. Deswegen brauchen wir mehr Geld in der Lohntüte.

  • Regina Katerndahl

    Zweite Bevollmächtigte IG Metall Berlin

    "Frauen zeigen ihre Themen..." Täglich begegnen mir in Berlin Frauen, die mit viel Kraft, Engagement und Freude Gewerkschaftsarbeit leisten: als aktive Vertrauensfrauen und Betriebsrätinnen, als junge Frauen in der Jugendauszubildendenvertretung oder als Seniorin in unserer außerbetrieblichen Gewerkschaftsarbeit. Wir möchten motivieren, mitzumachen und zu uns Kontakt aufzunehmen.

  • Ute Hass

    Mercedes-Benz Werk

    Wir unterstützen gern und machen Frauen Mut, ihren Weg zu gehen. Aysegül Gemici hat bei uns im Werk eine Ausbildung zur Industriemechanikerin gemacht, war Jugendvertreterin, wurde übernommen und hat dann ihr Maschinenbau-Studium begonnen. Wir fördern seit Jahrzehnten Frauen in unserem Werk. Gemeinsam schaffen wir mehr!

  • Doris Schaloski

    Siemens AG

    Flexible Arbeitszeitmodelle werden für fast alle Lebenslagen angeboten: Teilzeit, Schnupperteilzeit, Bildungszeit, Altersteilzeit, Elternzeit, Sabbatical, Elder Care und mehr. In Teilzeit arbeiten überwiegend Frauen. Allerdings fehlt oft die Akzeptanz durch das Management. Karriere und flexible Arbeitszeiten – das passt immer noch nicht zusammen. Hier muss ein Umdenken stattfinden! Als Gewerkschafterinnen setzen wir uns ein für eine Work-Life-Balance – die ohne Vorbehalte, ohne Diskriminierung und ohne Nachteile gelebt werden kann.

Pinnwand


  • Lokalseite für Berlin