Vertrauensleute - Meldungen

Management und Inhaber bei Knorr Bremse & KB Powertech:

„Zutiefst asozial“

  • 24.02.2017
  • ab
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute, Vertrauensleute

Sie haben eine prall gefüllte Kasse, kaufen ein Unternehmen nach dem anderen auf und drangsalieren deren Belegschaften. Management und Inhaber von Knorr Bremse sind besonders gut in Wasser predigen und Schampus saufen: Jetzt wollen sie den gut 350 Berliner Beschäftigten von KB Powertech in Tegel sieben Stunden (!) mehr Arbeit pro Woche aufdrücken – ohne einen Cent mehr bezahlen zu wollen. Ein Tag länger arbeiten für umme: Wo gibt es das denn?

mehr...

Beschäftigtenbefragung im Siemens Schaltwerk:

Der Küchenchef empfiehlt: ausfüllen!

  • 24.02.2017
  • rk
  • Aktuelles, Siemens, Betriebsräte/Vertrauensleute, Vertrauensleute

Das Hauptgericht Arbeitszeitumfrage IG Metall mit dem Beigeschmack Einfluss nehmen auf Gesetzgebung gibt es derzeit in der Kantine des Siemens Schaltwerks. Tipp: unbedingt nachkochen!

mehr...

Vertrauensleute Procter & Gamble:

Arbeitszeit neu denken

  • 22.02.2017
  • vk
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute, Vertrauensleute

Mitte Februar trafen sich die Vertrauensleute von Procter & Gamble wieder zu einem Workshop in Pichelsee. Gemeinsam diskutierten sie zum Thema Arbeitszeit neu denken und gestalten.

mehr...

Jetzt die Beine in die Hand:

Arbeitszeitkampagne – den Endspurt einläuten

  • 22.02.2017
  • rk
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute, Vertrauensleute

@Vertrauensleute, Betriebsräte und Mitglieder in den Berliner Betrieben: Die Beschäftigtenbefragung der IG Metall zur Arbeitszeit geht in die Schlussrunde. Jetzt gilt es, die Fragebögen einzusammeln und weitere Kolleginnen und Kollegen zur Teilnahme einzuladen.

mehr...

Beschäftigtenbefragung 2017:

Da geht was – da geht aber auch noch viel mehr

  • 21.02.2017
  • rk
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute, Vertrauensleute

In vielen Berliner Betrieben der Metall- und Elektrobranche beteiligen sich die Beschäftigten engagiert an der Beschäftigtenbefragung 2017 der IG Metall, zum Beispiel beim Medizingerätehersteller Biotronik. Schließlich geht es darum, die eigenen Interessen zu bewahren und klare Kante für bessere Arbeitszeitkonzepte zu zeigen. Die größte Befragung zur Arbeitszeit in der Geschichte der Bundesrepublik braucht aber noch mehr Beteiligung – auch in Berlin.

mehr...


Drucken Drucken