Mitgliedertreffen am 12. Juni 2019

Einmal Potsdam und zurück

  • 12.06.2019
  • rz
  • Senioren

Das Mitgliedertreffen am 12. Juni führte 50 Seniorinnen und Senioren in die schöne Hauptstadt Brandenburgs. Vom Hauptbahnhof aus durchquerten wir die Stadt mit Tram und Bus und erreichten unser Ziel: Schloss Cecilienhof und den dazugehörigen großen Park. Näheres zum Schloss und seiner Geschichte werden wir berichten, wenn wir es einmal besichtigt haben.

 Denn aufgrund von Sturmschäden waren Schloss und Park gesperrt. Der Notfallplan sah so aus, dass wir gleich  zum Restaurant auf den Pfingstberg wanderten.  Dort war das Mittagessen geplant. Auf der schönen Terrasse warteten wir die Mittagszeit ab. Der Wirt spendierte uns kühles Mineralwasser und unterhielt uns mit einem Vortrag über die Geschichte des Pfingstbergs. Zu Mittag gab es drei Varianten von Spargelgerichten. Nach dem Essen wollten wir den angepriesenen Ausblick vom Pfingstberg genießen. Ein kleines Stück bergauf und dann die Nachricht: auch der Pfingstberg mit Park war wegen Unwetterschäden gesperrt. Also Wanderung nach unten, auf der Suche nach einer Bushaltestelle. Dort im überfüllten Bus trafen sich die einzelnen Gruppen wieder. Am Rathaus umsteigen in die Tram (auch sehr voll) und zum Hauptbahnhof zur Rückfahrt nach Berlin.
Erwähnt sollte noch werden, dass das Ganze bei 32 Grad Celsius stattfand.


Drucken Drucken