Gruppen

Veranstaltungsreihe „Machtübertragung an die Faschisten“

Auftaktkundgebung „30. Januar 1933 – Erinnern heißt antifaschistisch handeln!“

25.01.2023 | Die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN-BdA) lädt am 30. Januar 2023 um 18 Uhr am Pariser Platz zur Auftaktkundgebung „30. Januar 1933 – Erinnern heißt antifaschistisch handeln!“.

Handwerk

Höhere Stundenentgelte im Berliner Handwerk

19.01.2023 | Mehr Geld gibt es in verschiedenen Handwerks-Branchen in Berlin seit Jahresbeginn. Im Tischler-Handwerk Berlin, im Elektrohandwerk Berlin-Brandenburg, im Metallhandwerk Berlin-Brandenburg und bei den Parkettverlegern/-innen steigen die Ecklöhne ab Januar 2023.

Gruß zum Jahresende

Fröhliche Weihnachten und Guten Rutsch

13.12.2022 | Der Senioren-Arbeitskreis wünscht euch allen ein schönes Weihnachtsfest, ruhige und friedliche Feiertage und einen Guten Rutsch ins neue Jahr. Obwohl wir in schwierigen Zeiten leben: mit Solidarität und Zusammenhalt kommen wir durch den Winter. Bleibt gesund und munter, wir machen weiter.

Arbeitskreis Internationalismus

Einladung zur Diskussionsrunde "Energiewende – aber auf wessen Kosten?"

06.12.2022 | Für die Mobilitäts- und Energiewende werden viele Edelmetalle wie Kupfer, Lithium und andere benötigt, die auch in Deutschland verfügbar sind, aber die Förderung ist teuer. Die Metall- und Elektroindustrie ist von diesen Rohstoffen abhängig. Die Rohstoffexporte aus Lateinamerika sind günstiger, aber mit welchen Folgen? Einladung zur Diskussionsrunde am 15. Dezember in der taz Kantine.

Diskussionsveranstaltung am 13. Dezember 2022

Gewerkschaftliche Kämpfe in Frankreich gegen Preistreiberei und Rentenklau – was können wir in Deutschland davon lernen?

29.11.2022 | Blockade der Raffinerien in Frankreich. Aktionstage für Inflationsausgleich, Energiepreisdeckel und Gute Arbeit. Widerstand gegen eine Rentenreform nach deutschem Muster. Was hat das mit uns zu tun und was können wir aus diesen Kämpfen lernen? Über diese Kämpfe und die Lehren für uns wollen wir diskutieren mit Bernard Schmid, freier Journalist und Anwalt in Paris für zahlreiche kritische deutsche und französische Medien.

Mitgliederversammlung am 23. November 2022

Berlin soll klimaneutral werden - aber wann?

23.11.2022 | Zur 100. Mitgliederversammlung stand das Thema Klimapolitik in Berlin auf dem Programm. Vom Aktionsbündnis „Berlin Klimaneustart“ berichtete Stefan Zimmer vom Volkbegehren „Berlin 2030 klimaneutral“, das gerade in die letzte Runde gegangen war. Nun geht es darum, die Abstimmung zusammen mit der Wahlwiederholung zum Abgeordnetenhaus am 12. Februar durchführen zu können.

Mitgliedertreffen am 16. November 2022

Filmabend im Musikinstrumentenmuseum

16.11.2022 | Der Stummfilm „Menschen am Sonntag“ aus dem Jahr 1929 wurde im Musikinstrumentenmuseum aufgeführt. Junge Filmemacher, die später in Hollywood Kariere machten (Billy Wilder zum Beispiel) drehten mit improvisiertem Drehbuch und mit Laiendarstellern das Freizeitleben von zwei Paaren am Sonntag in Berlin.

Einladung AK Internationalismus

Brasilien nach der Wahl!

05.11.2022 | Mit der Wahl des 77 Jahre alten Luiz Inácio Lula da Silva am 30. Oktober 2022 als Präsident in Brasilien, werden hohe Erwartungen verknüpft. Lula war in den 70er Jahren Gewerkschaftsführer und 2003 bis 2011 Präsident. Nun geht es für die Welt um die Rettung des brasilianischen Regenwaldes, für die Brasilianer/-innen um eine soziale Politik gegen die Armut und um Rechte der indigenen Bevölkerung. Beginnt nun eine neue Zeit?

Mitgliederversammlung am 23. November 2022

Berlin klimaneutral machen

02.11.2022 | Thema: Was plant die Berliner Regierung mit dem Energie- und Klimaschutzprogramm (BEK2030)? Die Referenten kommen von „Klimaneustart Berlin“, einem Aktionsbündnis, das das Volksbegehren „Berlin 2030 klimaneutral“ angestoßen hat. Was ist gefordert, was ist schon auf den Weg gebracht? Wir wollen mit den Aktivisten diskutieren. Was könnte der Beitrag von uns Senior*innen sein? Ort und Zeit: Alwin-Brandes-Saal im IG Metall-Haus, am 23. November ab 14 Uhr.

Mitgliedertreffen am 27. Oktober 2022

Besuch des Deutschen Historischen Museum

27.10.2022 | Die Führung durch die Ausstellung „Staatsbürgerschaften. Frankreich, Polen, Deutschland seit 1789“ brachte unserer Gruppe eine überwältigende Fülle an Informationen. Diese drei Nachbarländer haben durch Kriege häufig Grenzverschiebungen erfahren. Polen war im 19. Jahrhundert sogar ganz von der Landkarte verschwunden, es war unter Preußen, Russland und Österreich aufgeteilt.

JUGEND - AUSBILDUNG

IG Metall auf Berufsschultour bei den Auszubildenden im Handwerk

27.10.2022 | Arbeitsbedingungen verbessern, Tariflöhne erhöhen, Rechte kennen und durchsetzen – die IG Metall hat Auszubildenden viel zu bieten. Was alles möglich ist, zeigten die ehrenamtlichen Jugendreferenten/-innen auf einer Tour durch die Oberstufenzentren für das Metall- und das Elektrohandwerk in Berlin.

SOLIDARISCH DURCH DIE KRISE

Demonstration am 22. Oktober: Soziale Sicherheit schaffen und fossile Abhängigkeiten beenden!

17.10.2022 | Steigende Lebensmittelpreise, horrende Energiekosten: In diesem Herbst treffen uns die Folgen von Putins Angriffskrieg mit voller Wucht. Für Millionen Menschen braucht es in dieser Krise verlässliche Entlastungen, Unterstützung und soziale Sicherheit. In dieser Krise stehen wir solidarisch an der Seite der Ukraine. Zusätzlich brauchen wir jetzt eine solidarische Politik auch bei uns, die gleichzeitig die Weichen stellt, um die Abhängigkeit von fossilen Energien zu beenden.

Mitgliederversammlung am 28. September 2022

30 Jahre Senioren-Arbeitskreis

29.09.2022 | Dieses Mal stand unsere Mitgliederversammlung unter einem ganz besonderen Motto und wurde gebührend mit Torten, Säften, Sekt und Kultur im Alwin-Brandes-Saal gefeiert. Geschmückt war der Saal mit Fotos vieler SAK Mitglieder und gemeinsamer Aktivitäten sowie unseren "Kampffahnen".

Mitgliederversammlung am 28. September 2022

30-Jahrfeier des Senioren-Arbeitskreises

23.09.2022 | am Mittwoch, den 28. September, ist von 14 bis 16 Uhr unsere Feier zum 30-jährigen Bestehen des Senioren-Arbeitskreises der IG Metall Berlin – mit einer einjährigen Verspätung. Wir erwarten euch im Alwin-Brandes-Saal im IG Metall-Haus (5.Stock) in der Alten Jakobstraße 149. Einlass ist ab 13:30 – und eine Voranmeldung ist nicht notwendig!

AK Internationalismus

Einladung zu einem Kino- Spezial im Regenbogenkino

16.09.2022 | Als Arbeitskreis Internationalismus laden wir Euch am Donnerstag, den 22. September um 19.30 Uhr zu dem Film "The loud spring - Der laute Frühling" ein. Warum ist es bisher nicht gelungen die CO² Emissionen zu reduzieren? Wie muss eine Gesellschaft aussehen die es schafft den Klimawandel aufzuhalten? Wie kommen wir dahin?

Elektrohandwerk Berlin

Das Eckentgelt im Berliner Elektrohandwerk steigt um 330 Euro monatlich

07.09.2022 | Die IG Metall und der Landesinnungsverband der Elektrotechnischen Handwerke haben höhere Entgelte bis Ende 2024 und höhere Ausbildungsvergütungen bis Ende August 2025 verhandelt. Die Entgelte erhöhen sich gemäß dem Verhandlungsergebnis in zwei Schritten um 11,8 Prozent oder um 330 Euro monatlich im Eckentgelt, jeweils zum Anfang des Jahres.

Mitgliedertreffen am 30. August 2022

Floßfahrt in Lychen

01.09.2022 | Mit 60 Personen durch Brandenburg zu reisen ist an sich schon ein Abenteuer: Kommt der Zug wirklich auf diesem Gleis? Passen wir alle in den Bus? Trotz hervorragender Vorarbeit der Arbeitsgruppe Öffentlichkeitsarbeit musste vor Ort noch Einiges geregelt werden. Aber dann lag es endlich vor uns: unser Floß! Es ging natürlich nicht um ein Winziges, wie es beim Rafting benutzt wird, sondern ein richtig großes Doppel-Floß für bis zu 100 Personen mit Sitzbänken, Sonnensegeln und Toilette. Das Floß bewegte sich völlig lautlos über die beiden Seen, entweder vom Ufer abgestakt oder mit seinem Elektromotor. Ganz langsam.

9-Euro-Ticket

9-Euro-Ticket am Ende: Sieht so Aufbruch aus?

24.08.2022 | Liebe Kolleginnen und Kollegen, der Krieg Russlands gegen die Ukraine stellt viele Prinzipien auf den Kopf, dazu gehören die Energieversorgung und die Mobilität. Was der Jugendbewegung „Fridays for Future“ nur zum Teil gelungen ist, ist nun die Schlagzeile jeder Meldung: „Energieunabhängigkeit und Klimarettung!“ Drei Monate haben fast 40 Millionen Menschen erprobt, wie man mit einem 9-Euro-Ticket mit dem ÖPNV (Öffentlicher Personennahverkehr) in Deutschland unterwegs sein kann.

Seminar des Senioren-Arbeitskreises

vom 15. bis 18. August im Bildungszentrum Erkner

24.08.2022 | Der Senioren-Arbeitskreis der IG Metall Berlin hatte in seinem jährlichen Seminar in Erkner ein weit gefächertes Themenfeld. Neben den Referaten waren die Berichte der Arbeitsgruppen über das letzte Jahr interessant. Den größeren Teil der Diskussionen nahm aber die Entwicklung des Arbeitskreises ein. Ausgiebig wurde über das Thema „Mitglieder im Rentenalter halten“ gestritten – über das wer und wie. Die erfreuliche Nachricht: wir konnten drei neue Mitglieder im Arbeitskreis begrüßen.

KEIN „WEITER SO“ BEI DER RENTE!

Ob jung oder alt: Alle wollen eine Rente mit Zukunft.

17.08.2022 | Die IG Metall plädiert für einen grundlegenden, solidarischen Neuaufbau des Systems der Alterssicherung in Deutschland. Trotz der guten Rentenanpassungen der vergangenen Jahre, den Leistungsverbesserungen seit dem 2014 beschlossenen Rentenpaket und der – trotz COVID-19 – stabilen Finanzlage der Rentenkasse sind die massiven Strukturprobleme nicht zu übersehen. Die Regelaltersgrenze steigt in den nächsten Jahren schrittweise auf 67 Jahren und ohne politisches Handeln wird das Rentenniveau nach 2025 weiter sinken.

Mitgliedertreffen am 14. Juli 2022

Rundgang um das Humboldt-Forum

25.07.2022 | Diesmal umrundeten die IG Metall-Senioren das „Schloss“ oder das Humboldt Forum in Berlins Mitte. Treffpunkt war der Schlossplatz 1 ge­genüber der Musikhochschule „Hans Eisler“, dem früheren Mar­stall der Kaiser und Könige. Es war der 14. Juli, der National­feiertag der Franzosen. Wir stürm­ten aber nicht das Schloss, sondern warteten auf unseren Stadtbild-Er­klärer, der sich verspätet hatte, dann aber kam und loslegte .

Mitgliederversammlung am 22. Juni 2022

Die aktuelle Arbeit der Bundesregierung

23.06.2022 | Am 22.06. wurde auf einer Mitgliederversammlung über die Arbeit der Bundesregierung diskutiert. Das Impulsreferat hielt Dr. Dierk Hirschel, Chefökonom der ver.di - Bundesverwaltung. Er zeigte auf, wie die ökonomische Ausgangslage für die Tarifrunden 2022 und 2023 ist. Die momentane Inflation wird neben Krieg, Sanktionen und Lieferengpässen vor allem vom Preistreiben der großen Konzerne befeuert. Und auf keinen Fall von steigenden Löhnen.

Mitgliedertreffen am 8. Juni 2022

Ausflug nach Buckow (Märkische Schweiz)

08.06.2022 | Buckow liegt 50 Kilometer östlich von Berlin und ist mit 1.500 Einwohnern der Hauptort der Märkischen Schweiz. Es liegt im „Buckower Kessel“, der von der Eiszeit geformt wurde. Umgeben von Wald und mit dem Schermützelsee und einigen kleineren Seen im Stadtgebiet ist dies eine reizvolle Umgebung. Die klimatischen Bedingungen wurden schon im 19. Jahrhundert vom königlichen Leibarzt gelobt. Auch die aktuellen Meteorologen bestätigen dem Kneippkurort eine nervenstärkende See- und Waldluft. Da ist es kein Wunder, dass Buckow ein beliebtes Ausflugsziel der Berliner wurde. Vor allem, seit Mitte des 19. Jahrhunderts eine Bahnverbindung bestand. Außerdem ließen sich reiche Familien Villen als Sommersitze bauen. Der Tourismus wurde ein wesentlicher Wirtschaftsfaktor.

Mitgliedertreffen am 17. Mai 2022

Besuch der Landesgartenschau in Beelitz

17.05.2022 | Über 40 Seniorinnen und Senioren der IG Metall fahren in vollen (!) Zügen nach Beelitz Heilstätten und im vollen Shuttle-Bus zur LAGA. In zwei Gruppen - Express und Slow Motion – aufgeteilt, führen zwei sehr nette und kompetente Führerinnen über das LAGA-Gelände.

Mitgliederversammlung am 27. April 2022

Die Gesundheitskosten

24.04.2022 | Am Mittwoch, den 27. April, um 14 Uhr. Wie gewohnt im IG Metall Haus in der Alten Jakobstraße, Alwin-Brandes-Saal im 5 Stock. Die Corona-Pandemie belastet das Gesundheitssystem enorm. Was bedeutet das für die Versicherten? Wie werden sich die Krankenkassen-Beiträge entwickeln? Als Referentin ist Katharina Grabietz vom Funktionsbereich Sozialpolitik des IG Metall Vorstandes eingeladen.