Neue Ziele:

„Wir wollen wachsen“

  • 24.11.2020
  • Jörn Breiholz
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute

Auf ihrer zweitägigen Strategieklausur formuliert die IG Metall Berlin die Ziele für die kommenden Jahre.

Klarer Kurs: Die IG Metall Berlin will wachsen, um mit mehr Mitgliedern mehr durchzusetzen

Die IG Metall Berlin hat sich drei neue Ziele für die kommenden vier Jahre gesetzt. Sie versteht sich als wachsende Geschäftsstelle, die sich als erstes das Ziel setzt, mehr Mitglieder zu gewinnen und damit mehr Wirkungsmacht zu erzeugen.

Außerdem will sie eigene Antworten auf die drängenden Fragen von Klimawandel und Transformation finden, um damit dem Zeitenwandel, in dem sich auch die Berliner Industrie- und Handwerksbetriebe längst befinden, eigene Lösungen entgegenzusetzen. Und drittens will sie damit stärker den Diskurs über die Industriepolitik in Berlin prägen.

„Die Segel fürs kommenden Jahr sind gesetzt“, sagt Jan Otto, der Erste Bevollmächtigte der IG Metall Berlin. "Wenn wir den jetzt eingeschlagenen Kurs konsequent fortsetzen, werden wir in Zukunft noch mehr für unsere Mitglieder in den Berliner Betrieben erreichen können.“