Siemens-Vertrauensleute wählen Leitung

Beteiligung ausbauen, Kommunikation weiter entwickeln

  • 07.09.2016
  • rk
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute, Vertrauensleute, Siemens

Am 6. September hat der 83-köpfige Vertrauensleutekörper der Siemens PS/PG in seiner konstituierenden Sitzung die neue siebenköpfige Vertrauenskörperleitung gewählt.

Das neue VKL-Team bei Siemens in Berlin: Ibrahim Celik, Jörg Fischer, Nick Kreemke, Julian Wilhelm, Martin Kettlitz, Ada Davidovitch und Thomas Prantz

Die Vertrauenskörperleitung wählte anschließend jeweils einstimmig Thomas Prantz zum Vorsitzenden und Jörg Fischer zum stellvertretenden Vorsitzenden. Die neue VK-Leitung möchte die Beteiligung der Beschäftigten ausbauen. "Wir wollen das Gute beibehalten, aber einige Dinge anders gestalten", sagt Thomas Prantz. Und Jörg Fischer ergänzt: "Wir werden die Kommunikation in alle Werksbereiche weiter entwickeln."

Weitere Themen der Vertrauensleutesitzung waren unter anderem die Situation der Ausbildung im Siemens-Gasturbinenwerk und der bundesweite Aktionstag der Siemens-Auszubildenden. Die nächste Betriebsversammlung ist am 14. September. "Wir freuen uns auf hoffentlich viele Kolleginnen und Kollegen", sagt Thomas Prantz.