Metallhandwerk Berlin:

Leistungszulage steigt um die Hälfte

  • 30.01.2018
  • bb
  • Aktuelles, Handwerk, Betriebsräte/Vertrauensleute

Gute Gewerkschaft, gutes Geld: Auch die Beschäftigten im Metallbau und in der Feinmechanik verdienen 2018 mehr Geld.

Die Metallbauer und Feinwerkmechaniker in Berlin haben seit Januar 2018 mehr Geld in der Tasche, da die Leistungszulage von vier auf sechs Prozent des tariflichen Grundentgelts gestiegen ist. Im Metallhandwerk gibt es erst seit 2016 Leistungszulagen. Zum ersten Juli erhöht die Leistungszulage dann noch einmal auf sieben Prozent. Auf das gesamte Jahr steigt damit das Einkommen um 2,5 Prozent. Ende 2018 stehen neue Tarifverhandlungen ins Haus, dann erstmals auf Basis einer einheitlichen Entgelttabelle für Berlin und Brandenburg.