Der Senioren-Arbeitskreis der IG Metall Berlin

Senioren - Meldungen

Mitgliederversammlung am 28. September 2022

30 Jahre Senioren-Arbeitskreis

29.09.2022 | Dieses Mal stand unsere Mitgliederversammlung unter einem ganz besonderen Motto und wurde gebührend mit Torten, Säften, Sekt und Kultur im Alwin-Brandes-Saal gefeiert. Geschmückt war der Saal mit Fotos vieler SAK Mitglieder und gemeinsamer Aktivitäten sowie unseren "Kampffahnen".

Mitgliedertreffen am 30. August 2022

Floßfahrt in Lychen

01.09.2022 | Mit 60 Personen durch Brandenburg zu reisen ist an sich schon ein Abenteuer: Kommt der Zug wirklich auf diesem Gleis? Passen wir alle in den Bus? Trotz hervorragender Vorarbeit der Arbeitsgruppe Öffentlichkeitsarbeit musste vor Ort noch Einiges geregelt werden. Aber dann lag es endlich vor uns: unser Floß! Es ging natürlich nicht um ein Winziges, wie es beim Rafting benutzt wird, sondern ein richtig großes Doppel-Floß für bis zu 100 Personen mit Sitzbänken, Sonnensegeln und Toilette. Das Floß bewegte sich völlig lautlos über die beiden Seen, entweder vom Ufer abgestakt oder mit seinem Elektromotor. Ganz langsam.

Seminar des Senioren-Arbeitskreises

vom 15. bis 18. August im Bildungszentrum Erkner

24.08.2022 | Der Senioren-Arbeitskreis der IG Metall Berlin hatte in seinem jährlichen Seminar in Erkner ein weit gefächertes Themenfeld. Neben den Referaten waren die Berichte der Arbeitsgruppen über das letzte Jahr interessant. Den größeren Teil der Diskussionen nahm aber die Entwicklung des Arbeitskreises ein. Ausgiebig wurde über das Thema „Mitglieder im Rentenalter halten“ gestritten – über das wer und wie. Die erfreuliche Nachricht: wir konnten drei neue Mitglieder im Arbeitskreis begrüßen.

KEIN „WEITER SO“ BEI DER RENTE!

Ob jung oder alt: Alle wollen eine Rente mit Zukunft.

17.08.2022 | Die IG Metall plädiert für einen grundlegenden, solidarischen Neuaufbau des Systems der Alterssicherung in Deutschland. Trotz der guten Rentenanpassungen der vergangenen Jahre, den Leistungsverbesserungen seit dem 2014 beschlossenen Rentenpaket und der – trotz COVID-19 – stabilen Finanzlage der Rentenkasse sind die massiven Strukturprobleme nicht zu übersehen. Die Regelaltersgrenze steigt in den nächsten Jahren schrittweise auf 67 Jahren und ohne politisches Handeln wird das Rentenniveau nach 2025 weiter sinken.

Mitgliedertreffen am 14. Juli 2022

Rundgang um das Humboldt-Forum

25.07.2022 | Diesmal umrundeten die IG Metall-Senioren das „Schloss“ oder das Humboldt Forum in Berlins Mitte. Treffpunkt war der Schlossplatz 1 ge­genüber der Musikhochschule „Hans Eisler“, dem früheren Mar­stall der Kaiser und Könige. Es war der 14. Juli, der National­feiertag der Franzosen. Wir stürm­ten aber nicht das Schloss, sondern warteten auf unseren Stadtbild-Er­klärer, der sich verspätet hatte, dann aber kam und loslegte .

Unsere Social Media Kanäle