Meldungen

Wirtschaftsministerium zu Gesprächen bereit

Infinera: Es kommt Bewegung in die Sache

  • 14.02.2019
  • ka
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute, Infinera

Die Bundesregierung stehe für Gespräche bereit und verfolge bei Infinera die Entwicklungen am Standort Berlin genau, vermeldet das Neue Deutschland heute. Auch aktuell: Das neue Video der IG Metall-Jugend über den Autokorso der Infinera-Beschäftigten.

mehr...

Autokorso – RBB und Berliner Morgenpost berichten

Infinera: Zwillinge kämpfen für ihren Arbeitsplatz

  • 12.02.2019
  • mn
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute, Infinera

Mit knapp 170 Autos haben die Beschäftigten gestern in Berlin und vor der US-Botschaft für Ihr Werk und Ihre Arbeitsplätze demonstriert. Mit dabei auch Reporter von RBB und Berliner Morgenpost. Sie erzählen eine besondere Geschichte, die der Zwillinge Andreas und Christian Bergel, die beide bei Infinera arbeiten und aktiv für Ihre Arbeitsplätze streiten.

mehr...

Autokorso parkt vor der US-Botschaft

Infinera: Sehr viel Kraft und Zuversicht

  • 11.02.2019
  • rk
  • Aktuelles, Bildergalerie, Betriebsräte/Vertrauensleute, Infinera

Mit einem Autokorso aus knapp 170 Fahrzeugen setzten die Beschäftigten von Infinera ein kämpferisches Zeichen in Richtung Arbeitgeber. Der will Patente abzocken. Deutsche Datensicherheit und Beschäftigte sind den Eigentümern aus Kalifornien egal. Vor der US-Botschaft gab es dann noch eine Botschaft – für Werk, für Solidarität und gegen Mauern.

mehr...

11.2., 7.30 Uhr - Montag ist Autokorsotag

Infinera: Beschäftigte steuern Autokorso Richtung US-Botschaft

  • 08.02.2019
  • ka
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute, Infinera

Der Protest der Beschäftigten gegen das unsägliche Geschäftsgebaren des Infinera-Eigentümers nimmt Fahrt auf. Am Montagmorgen starten die Beschäftigten einen Autokorso und legen auch bei der US-Botschaft einen Zwischenstopp samt Kundgebung ein. Wer mitfahren will, Treffpunkt ist das Infinera-Werk am Siemensdamm 62, Montag, der 11.2., 7.30 Uhr.

mehr...

Regierender Bürgermeister besucht Gillette

Innovationen in Berlin sichern Beschäftigung

  • 06.02.2019
  • bd
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute

Ende September schlossen IG Metall und Gillette einen neuen Tarifvertrag, der einen Kündigungsschutz bis Juni 2022 und Investitionen in das Berliner Werk vorsieht. Am 4.Februar 2019 hat Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller das Gillette-Werk in Tempelhof besucht. Mit dabei auch die Erste Bevollmächtigte der IG Metall Berlin, Birgit Dietze.

mehr...

Erster Verhandlungstag nach Schließungsverkündung:

Starke Demo und viel Unterstützung bei Verhandlungsauftakt von Infinera

  • 01.02.2019
  • ste, jb, rk
  • Aktuelles, Bildergalerie, Infinera

Der Spandauer Bezirksbürgermeister, zwei Bundestagsabgeordnete der Linken, Kolleginnen und Kollegen aus anderen Berliner Metall-Unternehmen und jede Menge Beschäftigte standen am ersten Verhandlungstag vor dem Infinera-Standort und machten ihrem Unmut über den dreisten Schließungsbeschluss der us-amerikanischen Eigentümer Luft.

mehr...

Jahresauftakt mit Schwerpunkt Transformation

Kennenlernen, qualifizieren, optimieren - aber häufig auch weniger Beschäftigte

  • 31.01.2019
  • jb
  • Aktuelles, Bildergalerie

Auf der Jahresauftaktveranstaltung der IG Metall Berlin präsentieren die Betriebsräte großer Berliner Industrieunternehmen, was Transformation in ihren Betrieben bedeutet.

mehr...

Heizung Klima Sanitär

Höhere Entgelte bei Firma Eichelberger

  • 29.01.2019
  • Burkhard Bildt
  • Aktuelles, Handwerk, Betriebsräte/Vertrauensleute

Ab 1. Februar 2019 erhalten die Beschäftigten der Firma Alfred Eichelberger drei Prozent mehr Entgelt. Darauf verständigten sich IG Metall Berlin und Geschäftsführung.

mehr...


Drucken Drucken

Online-Petition

WIR in der IG Metall

  • Anne Fidrich

    Mechatronikerin und ehemalige JAV, ASB Autohaus Berlin GmbH

    "Die Arbeit in unserem kleinen JAV-Team hat jede Menge Spaß gemacht, auch weil unsere Arbeit die Auszubildenden zusammengeschweißt hat."

    mehr
  • Inga Heitmann

    JAV-Vorsitzende Siemens Gasturbinenwerk

    "JAVis stecken selbst noch in der Ausbildung. Wir wissen deshalb, wo den Auszubildenden der Schuh drückt."

    mehr
  • Robert Zabel

    JAV bei Osram

    Als Javi kannst Du auch mal Deine eigenen Ideen raushauen und musst dabei kein Blatt vor den Mund nehmen."

    mehr
  • Simon Sternheimer

    Jugendsekretär IG Metall Berlin

    "Die JAV wirkt zum einen als Bindeglied zwischen Auszubildenden und Werksleitung, zum anderen zu Betriebsrat und IG Metall und das hat für alle große Vorteile."

    mehr
  • Dilara Wappler

    JAV, G-Elit

    "Als Auszubildender kannst Du nicht einfach kritisch mit dem Ausbildungschef reden, wir als JAVis dürfen das und erreichen darüber sehr viel für die Auszubildenden. Das finde ich sehr befriedigend."

    mehr

Pinnwand

  • Betriebliche Websites
  • metallzeitung - Lokalseite für Berlin

    Lokalseite für Berlin

  • Newsletter abonnieren
  • Kampagnen-Website "Fokus Werkverträge"
  • Respekt! Kein Platz für Rassismus
  • Gute Arbeit - gut in Rente!
  • Arbeitskreis Senioren der IG Metall Berlin
  • AK Menschen mit Behinderungen