Meldungen

IG Metall-Stadtteilgruppe Spandau

Spenden für die Spandauer Vereine Staakkato und Herberge zur Heimat überreicht

  • 17.08.2018
  • rk
  • Aktuelles, Gruppen

Die IG Metall-Stadtteilgruppe Spandau hat beim jährlichen Grillen Geld gesammelt. Die Spende haben am gestrigen Donnerstag Regina Katerndahl, Zweite Bevollmächtigte der IG Metall Berlin und Martin Streitberger, stellvertretender Betriebsratsvorsitzender im Siemens-Schaltwerk an zwei herausragende Spandauer Projekte übergeben. Es kommt Menschen zugute, die das gut brauchen können.

mehr...

Geflüchtete in Handwerksbetrieben

Handwerk braucht Auszubildende

  • 16.08.2018
  • igm
  • Aktuelles, Gruppen, Handwerk

Viele Handwerksbetriebe bilden Geflüchtete aus. Dafür haben sie nicht nur humanitäre Gründe. Viele brauchen sie auch, weil immer mehr Ältere ausscheiden und sich nicht genügend Junge bewerben.

mehr...

Naziaufmarsch, Kundgebung 18.8., 10.30 Uhr, Rathaus Spandau

Gemeinsam für ein tolerantes Berlin

  • 14.08.2018
  • mn
  • Aktuelles

Am 18. August 2018 wollen Nazis aus ganz Europa in Spandau an Hitler-Stellvertreter Rudolf Heß erinnern. Aus diesem Anlass ruft das Berliner Bündnis für ein weltoffenes und tolerantes Berlin sowie das Spandauer Bündnis gegen Rechts alle Menschen auf, diesem Treiben mit einer kraftvollen Antwort zu begegnen.

mehr...

Ausbildung in Innungsbetrieben anstreben

Handwerk: Ab September gelten höhere Ausbildungsvergütungen

  • 10.08.2018
  • bb
  • Aktuelles, Gruppen, Handwerk

Für das neue Ausbildungsjahr ändern sich ab September die Sätze der tariflichen Ausbildungsvergütungen im Berliner Handwerk. Welche Sätze jedoch für wen gelten, das erklärt Burkhard Bildt, Gewerkschaftssekretär der IG Metall Berlin für das Handwerk.

mehr...

„Wir produzieren schließlich keine Kartoffelschäler“

Gillette: Beschäftigte informieren sich über Tarifrunde

  • 08.08.2018
  • mn
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute

Auch in der fünften Tarifrunde am gestrigen Montag legte die Geschäftsleitung kein verhandlungsfähiges Angebot vor. Was das zu bedeuten hat, darüber informierten Mitglieder der Verhandlungskommission Beschäftigte von Gillette in einer aktiven Mittagspause vor dem Tor.

mehr...

Berliner Zukunftsideen müssen in Umstrukturierung einfließen

IG Metall für Zukunftscampus in der Siemensstadt

  • 03.08.2018
  • rk
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute, Siemens

Unter dem Oberbegriff Vision 2020+ will sich der Siemens-Konzern neu ausrichten. Aus Sicht von Gesamtbetriebsrat und IG Metall muss diese neue Ausrichtung der nachhaltigen Stabilität und Wettbewerbsfähigkeit der Siemens AG dienen. Sie dürfen zudem nicht auf Kosten der Beschäftigten gehen. Dies gilt insbesondere auch für den größten Siemens-Standort in Berlin und seine über 11.000 Beschäftigten.

mehr...

Betriebsräte wählen neuen Gesamtbetriebsrat

Siemens Mobility: Bettina Haller ist nun Gesamtbetriebsratsvorsitzende

  • 03.08.2018
  • rk
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute, Siemens

Am 1. August ist Siemens Mobility in die Siemens Mobility GmbH übergegangen. Einen Tag später haben Betriebsrätinnen und Betriebsräte aller Standorte den Gesamtbetriebsrat gewählt. Als Vorsitzende haben sie Bettina Haller bestimmt. Auch aus Berliner Sicht eine hervorragende Wahl.

mehr...

Generationenwechsel im Sekretariat Rechtsberatung/Auskünfte

Anastasia Hesse übernimmt Stelle von Angelika Opitz

  • 01.08.2018
  • igm
  • Aktuelles

Seit dem 1. August ist Angelika Opitz, langjährige Mitarbeiterin der IG Metall Berlin, im Ruhestand. Ihre Stelle im Sekretariat der Rechtsberatung übernimmt nun Anastasia Hesse. Die 33-Jährige ist in ihrem Leben schon viel herumgekommen. In Berlin möchte sie alt werden.

mehr...


Drucken Drucken

Online-Petitionen

WIR in der IG Metall

  • Markus Kapitzke

    Vertrauenskörperleiter und 2. stellvertr. Betriebsratsvorsitzender im BMW Motorradwerk Berlin

    "Persönliche flexible Arbeitszeit sorgt für zufriedene Menschen."

    mehr
  • Uwe Heinig

    Betriebsrat und stellvertr. Vertrauenskörperleiter im Siemens Schaltwerk Berlin

    "Wenn wir am Wochenende unsere Familien sehen wollen, brauchen wir gute Regelungen für unsere Schichten.

    mehr
  • Bert Bredow

    Vertrauensmann und Mitglied der Vertrauenskörperleitung bei GE in Berlin

    "Flexible Arbeitszeit – Gleitzeit ist für mich wichtig."

    mehr
  • Michael Rahmel

    Betriebsratsvorsitzender im Mercedes-Benz Werk Berlin

    "Schichtarbeit muss interessant und für uns Beschäftigte gut gestaltet werden."

    mehr
  • Dirk Wüstenberg

    Betriebsratsvorsitzender bei Otis ES in Berlin

    "38 Stunden arbeiten – aber nur für 35 Stunden bezahlt werden. Standortsicherung sollte sich nicht über zwölf Jahre hin ausdehnen."

    mehr

Pinnwand

  • Betriebliche Websites
  • Lokalseite für Berlin

  • Newsletter abonnieren
  • Kampagnen-Website "Fokus Werkverträge"
  • Respekt! Kein Platz für Rassismus
  • Gute Arbeit - gut in Rente!
  • Arbeitskreis Senioren der IG Metall Berlin
  • AK Menschen mit Behinderungen