Meldungen

Antifaschismus ist gemeinnützig

Solidarisch mit der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes

  • 20.01.2020
  • Rüdiger Lötzer / Michael Netzhammer
  • Aktuelles, Bildergalerie

Fast 200 Menschen sind am Freitag, den 17. Januar ins IG Metall-Haus gekommen. Sie zeigten sich solidarisch mit dem Bundesverband der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschisten (VVN-BdA).

mehr...

Vertrauensleutewahlen

GE Berlin – Senf oder Pflaume?

  • 20.01.2020
  • Michael Netzhammer
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute

Auch bei GE stehen die Vertrauensleutewahlen vor der Tür. Am 15. Januar luden sie bei GE die Beschäftigten ein – zu Berlinern mit Pflaumenfüllung. Informationen über Vertrauensleute und ihre Aufgaben gab es als Zugabe. Am 30. Januar geht es dann um die Wurst. Dann wählen die GE-Beschäftigten ihre Vertrauensleute.

mehr...

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie 2020

Mit neuer Strategie in die Tarifrunde

  • 18.01.2020
  • Kathryn Kortmann und Michael Netzhammer
  • Aktuelles

Die Mitglieder der Tarifkommissionen für die Metall- und Elektroindustrie in Berlin, Brandenburg und Sachsen haben am 16. Januar in Berlin intensiv über die Forderungen der Tarifrunde 2020 beraten. Die Arbeitszeit Ost wird in der Tarifrunde ein Schlüsselthema sein.

mehr...

IG Metall informiert beim 36. Chaos Computer Congress

Was tun, bevor es brennt – Betriebsrat gründen

  • 16.01.2020
  • Thomas Weber
  • Aktuelles

Auch bei vielen Berliner Start-ups und Tech-Unternehmen trüben sich die wirtschaftlichen Aussichten ein. Plötzlich diskutieren Beschäftigte über Entlassungen und Aufhebungsverträge. Was tun? Auf dem Chaos Computer Club-Meeting beantwortet Gewerkschaftssekretär Thomas Weber zahlreiche Fragen zur Rolle und Gründung von Betriebsräten.

mehr...

Antifaschismus ist gemeinnützig - Veranstaltung 17.1.2020

Gewerkschaften rufen zum Protest auf

  • 16.01.2020
  • Michael Netzhammer
  • Aktuelles

Antisemitismus, Fremdenfeindlichkeit und Rassismus nehmen zu. Und was macht die Berliner Finanzbehörde? Sie entzieht dem Bundesverband der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschisten (VVN-BdA) die Gemeinnützigkeit. Dagegen rufen DGB, GEW und IG Metall Berlin sowie andere Organisationen zum Protest auf.

mehr...

FAQ aus der Tech- und Start-up-Branche

Von wegen beim Kickern entspannen

  • 15.01.2020
  • Sören Lieske
  • Aktuelles

Start-ups und Tech-Unternehmen gelten vielen als hipp. Doch immer mehr Beschäftigte klagen über Arbeitsverdichtung und Massenentlassungen. Viele der in der Tech-Branche arbeitenden Menschen haben Fragen, die ihnen unter den Nägeln brennen. Die IG Metall Berlin gibt Antworten.

mehr...

For a strong voice in the IT- and start up-sector

IG Metall – FAQ for tech workers

  • 15.01.2020
  • Sören Lieske
  • Aktuelles

Many imagine start-up-companies as laid-back workplaces. The reality often differs from that stereotype: more and more employees in the Berlin start-up and tech-bubble are complaining about increasing workloads and mass layoffs. A lot of questions regarding working conditions and their improvement are directed at the IG Metall, spefically from tech workers. The IG Metall Berlin provides answers.

mehr...

IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen

Stefan Schaumburg kommissarisch neuer Bezirksleiter – ab 1. Oktober übernimmt Birgit Dietze

  • 14.01.2020
  • igm
  • Aktuelles

Olivier Höbel geht, Stefan Schaumburg wird kommissarischer Leiter des IG Metall Bezirks Berlin-Brandenburg-Sachsen und ab 1. Oktober wird Birgit Dietze Bezirksleiterin. Wer ihr als Erste Bevollmächtigte folgt, wird in den nächsten Wochen geklärt werden. Bis Oktober ist dafür reichlich Zeit.

mehr...


Drucken Drucken

WIR in der IG Metall

  • Michael Henke

    Einrichter in der Schleiferei, Betriebsrat und stellvertretender Vertrauenskörperleiter der IG Metall, Procter & Gamble in Berlin

    „Mir ist es wichtig das, dass das Anlernen neuer Kollegen wieder eine bessere Qualität bekommt.“

  • Sven Berndt

    Elektroniker für Geräte und Systeme und Betriebsrat im Schaltwerk Berlin

    „Als Betriebsrat habe ich mir vorgenommen, aktiv mit den Kollegen zu reden, sie zu unterstützen und Hilfestellungen zu schaffen, um die Umorganisation der Hochspannung bei uns mitzugestalten.“

  • Reyk Pannwitz

    Kundenberater betriebliche Altersversorgung und Betriebsrat bei der Daimler Vorsorge und Versicherungsdienst GmbH

    „Ich möchte noch mehr meiner Kollegen*innen über ihre Vorteile einer guten Arbeitnehmervertretung in unserem Betrieb informieren. Unsere Betriebsratsarbeit soll noch erlebbarer werden.“

  • Alexander Albrecht

    Auftragskoordinator und Betriebsrat bei der Bosch Sicherheitssysteme GmbH

    „Ich habe mir vorgenommen, die Arbeit von Betriebsrat und Jugend- und Auszubildendenvertretung transparenter gestalten, damit Kolleginnen und Kollegen sich gut informiert fühlen.“

  • Nancy Gottschling

    technische Zeichnerin, Betriebsrätin und stellvertretende Vertrauenskörperleiterin in der Siemens Mobility GmbH

    „Da wir über kurz oder lang altersbedingte Abgänge zu verzeichnen haben, ist eines meiner Ziele, mich Stück für Stück in den Ausschüssen unserer Betriebsratseinheit noch intensiver einzuarbeiten, um somit eine Grundlage zur Knowhow-Sicherung zu gewährleisten.“

Pinnwand

  • Betriebliche Websites
  • metallzeitung - Lokalseite für Berlin

    Lokalseite für Berlin

  • Newsletter abonnieren
  • Kampagnen-Website "Fokus Werkverträge"
  • Respekt! Kein Platz für Rassismus
  • Gute Arbeit - gut in Rente!
  • Arbeitskreis Senioren der IG Metall Berlin
  • AK Menschen mit Behinderungen