Meldungen

N26-Management blamiert sich so gut es kann

  • 14.08.2020
  • Michael Netzhammer
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute

Statt als junges Unternehmen die Wahl von Betriebsräten in ihren GmbHs zu fördern, hintertreibt das Management die Wahl der Wahlvorstände. Ihre bei Gericht bewirkten einstweiligen Verfügungen laufen ins Leere, weil ver.di und IG Metall den Berliner Bankerinnen und Bankern zur Seite springen. Im Netz bekommt das Management sein Fett weg.

mehr...

Projekt in Berlin gestartet

Die IG Metall vom Betrieb aus denken

  • 13.08.2020
  • Marius Sänger
  • Aktuelles

Wie bleibt die IG Metall in Zukunft stark? Das ist die Leitfrage des am Montag in Berlin gestarteten Projekts „Die IG Metall vom Betrieb aus denken“. Fünf Pilotbetriebe nahmen am ersten Modul einer Seminarreihe teil. Ihr Ziel: Ideen, Prozesse und Erfahrungen darauf abzuklopfen, ob sie einen Impuls für die gesamte IG Metall setzen können.

mehr...

Ein Gesetz als Sicherungsnetz

Unterstützung bei Kündigungsschutzklagen

  • 12.08.2020
  • Sören Lieske
  • Aktuelles

Das deutsche Kündigungsschutzgesetz (KSchG) gibt es seit 1951. Es wurde eingeführt, um den Schutz vor willkürlichen Entlassungen auszuweiten. Der Kündigungsschutz verhindert seither ungerechtfertigte Kündigungen, hilft in der Krise und macht Mitbestimmung überhaupt erst möglich.

mehr...

DGB fordert zentrale Plattform

Ausbildung 2020: Suchende und Ausbildungsplätze zusammenbringen

  • 11.08.2020
  • Michael Netzhammer
  • Aktuelles, Jugend

Nach den Berliner Sommerferien starten viele junge Menschen ihre Ausbildung. Allerdings gibt es noch viele ohne entsprechenden Ausbildungsplatz. Auch Unternehmen haben noch offene Stellen. DGB und IG Metall fordern deshalb eine zentrale Plattform, die die Bemühungen aller Stellen bündelt.

mehr...

IG Metall Berlin stellt Strafanzeige

Webhelp: Standortleiter untergräbt Betriebsratsarbeit

  • 10.08.2020
  • Michael Netzhammer
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute

Drohen, beschimpfen, Vorteile gewähren – die Liste der Vergehen des Berliner Standortleiters der Webhelp Holding Germany GmbH ist lang. Er untergräbt willentlich Mitbestimmung und Betriebsratsarbeit. Die IG Metall Berlin hat deshalb Strafanzeige gestellt. Das geschieht sehr selten.

mehr...

Infobrief Recht Nr. 3

Infobrief Recht zum Thema Corona-Pandemie und Urlaub

  • 06.08.2020
  • aw/mn
  • Aktuelles

In Berlin und Brandenburg ist die Urlaubs- und Ferienzeit Anfang August schon wieder vorbei, Corona allerdings leider nicht verschwunden. Mittlerweile verpflichtende Corona-Tests, Quarantäne und mehr könnten betroffene Beschäftigte und Betriebsräte vor Herausforderungen und Fragen stellen. Antworten auf zahlreiche Fragen finden Interessierte im neuen Infobrief Recht.

mehr...

Günter Triebe

Nach über 3.000 Rechtsberatungen ist Schluss

  • 05.08.2020
  • Michael Netzhammer
  • Aktuelles

Mobbing, Abmahnungen, Entlassungen – elf Jahre hat Günter Triebe Kolleginnen und Kollegen ehrenamtlich am Telefon beraten. Nun ist Schluss. Auch weil sich sie Arbeitswelt drastisch verändert und er in manchen Sachen nicht mehr drinsteckt. Langweilig wird ihm nicht werden. Letzte Woche ist er zum Vorsitzenden des Seniorenarbeitskreises der IG Metall Berlin gewählt worden.

mehr...

MAN Energy Solutions

Tiefe Einschnitte, Berliner Standort jedoch gerettet

  • 04.08.2020
  • Michael Netzhammer
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute

Nach intensiven Verhandlungen haben sich IG Metall und Betriebsräte mit den Vorständen von MAN und VW auf Eckpunkte für eine Restrukturierung geeinigt. Die sieht für Berlin den Abbau von 151 Arbeitsplätzen vor. Die gute Nachricht: der Standort und 278 Arbeitsplätze bleiben in der Hauptstadt.

mehr...


WIR in der IG Metall

  • Ümit Tüfekci

    EHS-Prozessmanager, Betriebsrat, IG Metall-Vertrauensmann und Arbeitsschutzobmann für das Siemens Schaltwerk

    „Keine Kompromisse bei Sicherheit und Gesundheit! Null Unfälle: Es ist möglich!“

  • Sven Berndt

    Elektroniker für Geräte und Systeme und Betriebsrat im Schaltwerk Berlin

    „Als Betriebsrat habe ich mir vorgenommen, aktiv mit den Kollegen zu reden, sie zu unterstützen und Hilfestellungen zu schaffen, um die Umorganisation der Hochspannung bei uns mitzugestalten.“

  • Martina Gönnawein

    Vertrauensperson der schwerbehinderten Mitarbeiter im Mercedes Benz-Bank Service Center Berlin, außerdem Konzernschwerbehindertenvertretung Daimler Mobility AG und Daimler AG

    "Ich möchte das große und komplexe Thema Barrierefreiheit am Arbeitsplatz zusammen mit meinem Arbeitgeber vorantreiben. Die digitale Barrierefreiheit für alle wird immer wichtiger in unserem Unternehmen und in der Gesellschaft. Die Inklusion schwerbehinderter Menschen in unser Unternehmen, zum Beispiel durch den Aufbau und Erhalt von Kooperationen mit Schulen, Berufsbildungswerken oder dem Berufsförderungswerk steht im Mittelpunkt meiner SBV-Tätigkeit.“

  • Dennis Demir

    Vertrauensmann der IG Metall und Ersatz-Betriebsratsmitglied im Mercedes Benz-Werk Marienfelde

    „Ich habe mir für die kommenden Monate vorgenommen, dass unsere Kommunikation mit den Beschäftigten digitaler wird, damit wir als Betriebsrat schneller informieren können.“

  • Michael Henke

    Einrichter in der Schleiferei, Betriebsrat und stellvertretender Vertrauenskörperleiter der IG Metall, Procter & Gamble in Berlin

    „Mir ist es wichtig das, dass das Anlernen neuer Kollegen wieder eine bessere Qualität bekommt.“

Pinnwand

  • Betriebliche Websites
  • metallzeitung - Lokalseite für Berlin

    Lokalseite für Berlin

  • Newsletter abonnieren
  • Kampagnen-Website "Fokus Werkverträge"
  • Respekt! Kein Platz für Rassismus
  • Gute Arbeit - gut in Rente!
  • Arbeitskreis Senioren der IG Metall Berlin
  • AK Menschen mit Behinderungen