Meldungen

Weil Management Billiglöhne einführen will:

Automobilentwickler IAV kurz vor Warnstreik

  • 22.05.2018
  • ab
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute

Die Tarifverhandlungen zwischen der IG Metall und dem IAV-Management liegen auf Eis: Die Leitungsebene will Neueinsteiger schlechter stellen und mit der von ihr benannten „Tariftabelle Zukunft“ in Wahrheit eine „Tariftabelle Abstieg“ einführen.

mehr...

IAV-Tarifverhandlungen mit Live-Schalte

„Hallo Gifhorn, hier Berlin“

  • 18.05.2018
  • ab
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute

Das Management der Ingenieursgesellschaft Auto und Verkehr (IAV) traf sich nun zum dritten Mal mit der IG Metall-Verhandlungskommission in Gifhorn. Die anderen IAV-Standorte, auch der Berliner, waren per Videoschalte live dabei – zumindest vor den Verhandlungstüren.

mehr...

Betriebsrätefachtag zum Tarifergebnis

Ein gutes Ergebnis auch gut umsetzen

  • 18.05.2018
  • Sylvia Hellwinkel
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute

Der Raum war bis auf den letzten Platz gefüllt, die Stimmung bombig: Schließlich ging es beim Betriebsrätetag der IG Metall Berlin zum Tarifabschluss darum, das sehr gute Tarifergebnis in all seinen Facetten zu verstehen – und Wege und Handlungsmöglichkeiten zu eruieren, wie die Berliner Betriebsräte das bahnbrechende Ergebnis für die Arbeitszeitgestaltung umsetzen.

mehr...

Betriebsrat und IG Metall machen Druck:

First Sensor: Arbeitgeber will besser bezahlen

  • 16.05.2018
  • ih
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute

Der Produzent von Sensoren ist von fairer und Tarifentlohnung, wie sie in anderen Betrieben der Metall- und Elektroindustrie normal ist, noch weit entfernt. Jetzt hat das Management erklärt, mit der IG Metall in Verhandlungen über einen Tarifvertrag für dne Standort Weissensee einzusteigen.

mehr...

Einsatz der Belegschaft hat sich gelohnt:

LEDVANCE: Statt Schließung Lösung in Sicht

  • 14.05.2018
  • rk
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute

Beschäftigte und Betriebsrat haben über Monate diskutiert, ganztägige Mahnwachen organisiert, verhandelt, eigene Wirtschaftskonzepte entwickelt und schlussendlich die Geschäftsführung überzeugt, den Standort doch nicht zu schließen: Die Berliner Lampenfabrik LEDVANCE soll mit ca. 120 Beschäftigten weiterbestehen – aber nur wenn gleichzeitig etwa 80 Kollegen das Unternehmen verlassen.

mehr...

Über Stellenabbau wird neu verhandelt:

Gute Chancen für Berliner Siemensianer

  • 08.05.2018
  • ka
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute, Siemens

Die in den Plänen der Unternehmensführung ursprünglich vorgesehenen Standortschließungen finden nicht statt. Darauf haben sich Siemens-Betriebsräte und -Management vergangene Nacht geeinigt. Damit gibt es wieder bessere Zukunftsoptionen für die ursprünglich von Schließung bedrohten Beschäftigten in der Fertigung des Berliner Dynamowerks und weitere von Arbeitsplatzvernichtung bedrohte Beschäftigte im Siemens Gasturbinenwerk.

mehr...

16. Mai 2018 – 12 bis 22 Uhr

Siebte Lange Nacht der Industrie: Letzte Plätze frei

  • 04.05.2018
  • ab
  • Aktuelles

Am 16. Mai ist es wieder soweit. Dann öffnen zahlreiche Berliner Unternehmen Türen und Tore. Insgesamt bietet die Lange Nacht der Industrie in diesem Jahr 14 Touren an. Wer teilnehmen möchte, kann sich ab sofort registrieren. Erstmals findet vor dem Start der Bustouren eine Unternehmens- und Karrieremesse der TU Berlin mit zahlreichen Ausstellern statt.

mehr...

Wenn der Arbeitgeber nichts anbieten will:

Es muss lauter werden

  • 04.05.2018
  • ab
  • Aktuelles, Betriebsräte/Vertrauensleute

Schon wieder Tariffreitag bei der IAV: Erneut standen gut hundert Kolleginnen und Kollegen zur Mittagspause vor dem Haupteingang der IAV, um ein Zeichen für fairen Umgang und faire Löhne zu setzen – und gegen Billiglohngruppen, wie das Management sie schaffen will.

mehr...


Drucken Drucken

Online-Petitionen

WIR in der IG Metall

  • Bert Bredow

    Vertrauensmann und Mitglied der Vertrauenskörperleitung bei GE in Berlin

    "Flexible Arbeitszeit – Gleitzeit ist für mich wichtig."

    mehr
  • Jürgen Wolff

    Vertrauenskörperleiter bei GE Power Conversion Berlin „Ich arbeite gerne flexibel, aber nur, wenn ich das will.“Jürgen Wolff Vertrauenskörperleiter bei GE Power Conversion Berlin

    "Ich arbeite gerne flexibel, aber nur, wenn ich das will."

    mehr
  • Jörg Butzke

    Betriebsratsvorsitzender bei Daimler Group Services Berlin

    "Mir ist die Balance zwischen Beruf und Privatleben wichtig."

    mehr
  • Dirk Wüstenberg

    Betriebsratsvorsitzender bei Otis ES in Berlin

    "38 Stunden arbeiten – aber nur für 35 Stunden bezahlt werden. Standortsicherung sollte sich nicht über zwölf Jahre hin ausdehnen."

    mehr
  • Dirk Gruber

    Betriebsratsvorsitzender bei Ro-Do Wärmedienst Berlin

    "Kurzfristige, stündliche Mehrarbeit – da bleibt kaum Zeit für die Familie"

    mehr

Pinnwand

  • Betriebliche Websites
  • Lokalseite für Berlin

  • Kampagnen-Website "Fokus Werkverträge"
  • Respekt! Kein Platz für Rassismus
  • Gute Arbeit - gut in Rente!
  • Arbeitskreis Senioren der IG Metall Berlin
  • AK Menschen mit Behinderungen