Rechtstipps: "Der gute Rat"

Rechtstipp

Verhandeln in einer Fremdsprache – was tun?

  • 01.04.2021
  • Lukas Middel
  • Aktuelles, Rechtstipp, Betriebsräte/Vertrauensleute

Immer häufiger müssen Betriebsräte auch in einer Fremdsprache, meistens Englisch, verhandeln oder fremdsprachige Dokumente bereitstellen. Was das bedeutet und wie die Gremien hier agieren sollten, erläutert Lukas Middel von dka Rechtsanwälte Fachanwälte. In diesem Zusammenhang stellt sich die Frage nach der „richtigen“ Sprache der Betriebsverfassung.

mehr...

Rechtstipp

Was heißt Meinungsfreiheit, Presserecht, Friedenspflicht für Betriebsräte?

  • 01.03.2021
  • Daniel Weidmann
  • Aktuelles, Rechtstipp

Das Recht auf freie Meinungsäußerung gilt natürlich auch für Betriebsräte. Doch auch hier steckt der Teufel im Detail. Rechtsanwalt Daniel Weidmann, Partner der Kanzlei dka Rechtsanwälte | Fachanwälte erläutert, wie geschützte Meinungsäußerungen von potenziell brenzligen Tatsachenbehauptungen abzugrenzen sind, wie die Pflicht zur vertrauensvollen Zusammenarbeit die Medienarbeit der Betriebsräte beeinflusst und was der „Betriebsfrieden“ mit alledem zu tun hat.

mehr...

Rechtstipp

Arbeitszeiterfassung – Überstunden ohne Vergütung geht gar nicht

  • 06.11.2020
  • Nils Kummert
  • Aktuelles, Rechtstipp

Eine Milliarde Überstunden leisten Beschäftigte in Deutschland für lau, weil sie nicht erfasst wurden. Im Mai 2019 hat der Europäische Gerichtshof dazu entschieden. Was das Urteil bedeutet, und earum Betriebsräte aktiv werden sollten, wenn ein Zeiterfassgungssystem nicht existiert, erläutert Rechtsanwalt Nils Kummert von der Kanzlei dka Rechtsanwälte Fachanwälte.

mehr...

Der Rechtstipp:

Darf der Arbeitgeber Corona-Tests anordnen?

  • 28.09.2020
  • Damiano Valgolio
  • Aktuelles, Rechtstipp

Viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sind in den vergangenen Wochen aus dem Urlaub zurückgekehrt. Teilweise aus Urlaubsorten, in denen eine besondere Gefahr bestand, sich mit dem Corona-Virus anzustecken. Darf der Arbeitgeber in solchen Fällen einen Corona-Test verlangen?

mehr...

Der Rechtstipp:

Elternzeit und Urlaubsanspruch

  • 02.07.2020
  • Laura Krüger
  • Aktuelles, Rechtstipp

Der Arbeitgeber kann den Erholungsurlaub des Arbeitnehmers in Elternzeit kürzen. Dies geschieht jedoch nicht automatisch. Erst muss der Arbeitgeber eine darauf gerichtete empfangsbedürftige rechtsgeschäftliche Erklärung abgeben. Was das genau bedeutet, erklärt Laura Krüger von der Kanzlei dka Rechtsanwälte Fachanwälte.

mehr...