Rechtstipps: "Der gute Rat"

Rechtstipp

Dienstreisen und Arbeitszeit

  • 09.04.2019
  • nk
  • Aktuelles, Rechtstipp

In den 1960er Jahren hatten Dienstreisen – fliegen, Städte kennenlernen – noch angenehme Seiten. Jedenfalls urteilten die Bundesarbeitsgerichte entsprechend. Der Arbeitgeber musste dafür nicht die volle Vergütung zahlen. Das hat sich inzwischen geändert. Was das für Beschäftigte heißt, weiß Nils Kummert von der Kanzlei dka Rechtsanwälte Fachanwälte.

mehr...

Rechtstipp

Gesetzliche Regelungen zur Brückenteilzeit

  • 02.03.2019
  • mk
  • Aktuelles, Rechtstipp

Seit dem 1. Januar ist das Gesetz zur Brückenteilzeit in Kraft. Dieses bietet Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern in Unternehmen mit mehr als 45 Beschäftigten die Möglichkeit, ihre Arbeitszeit für einen befristeten Zeitraum zu reduzieren, ohne dass Gründe wie Kinderbetreuung oder Pflegezeit vorliegen. Dieses Gesetz verbessert die Möglichkeiten von Menschen in der „Teilzeitfalle“. Wie, das weiß Mechthild Kuby, von der Kanzlei dka Rechtsanwälte Fachanwälte.

mehr...

Der Rechtstipp:

Gesetzliche Feiertage: Vergütung, ohne zu arbeiten

  • 06.01.2019
  • Damiano Valgolio
  • Aktuelles, Rechtstipp

An den Weihnachtsfeiertagen und an Neujahr müssen Arbeitnehmer nicht arbeiten. Aber wie läuft es genau mit der Feiertagsvergütung? Was ist bei Krankheit oder unregelmäßigen Schichtplänen? Damiano Valgolio von DKA Rechtsanwälte gibt Auskunft.

mehr...

Rechtstipp

Betriebsratsgründung - Intelligent die Risiken minimieren!

  • 01.12.2018
  • nk
  • Aktuelles, Rechtstipp

Wollen Beschäftigte in ihrem Unternehmen einen Betriebsrat gründen, sehen sie sich sehr oft Repressalien, Druck und auch Kündigungen von Arbeitgeberseite ausgesetzt. Leider schützt sie das Gesetz nur sehr lückenhaft. Allerdings gibt es Möglichkeiten, wie Beschäftigte das Risiko, mitten im Wahlprozess aus dem Betrieb gedrängt zu werden, minimieren können. Wie das auch mit Hilfe der IG Metall getan werden kann, skizziert Nils Kummert von der Kanzlei dka – Rechtsanwälte Fachanwälte.

mehr...

Rechtstipp

Weiter arbeiten trotz Lohnrückstand?

  • 01.10.2018
  • dv
  • Aktuelles, Rechtstipp

Müssen Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen weiterarbeiten, wenn ihre Firma mit der Bezahlung im Rückstand ist? Müssen sie nicht. Mehr noch, diese Zeiten muss der Arbeitgeber im Zweifel ebenfalls bezahlen. Mehr dazu, weiß Damiano Valgolio von der Kanzlei dka Rechtsanwälte / Fachanwälte.

mehr...


Drucken Drucken