Alle Meldungen / Meldungsarchiv

Nach Datum filtern

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

Zweite Runde gegen eine Nullrunde - mit Aktion am 6. Oktober in Berlin

29.09.2022 | Die Arbeitgeber der Metall- und Elektroindustrie wollen die Beschäftigten allein lassen mit den massiven Preissteigerungen. Zu den ersten Verhandlungen in Berlin-Brandenburg und Sachsen kamen sie ohne Angebot für eine Lohnerhöhung. Jetzt gilt es, in der zweiten Runde den Druck zu erhöhen. Die Arbeitgeber müssen jetzt ein Angebot für eine deutliche Lohnsteigerung vorlegen. Das machen wir am Donnerstag, 6. Oktober, 9.00 Uhr, mit einer verhandlungsbegleitenden Aktion in Berlin deutlich.

Mitgliederversammlung am 28. September 2022

30 Jahre Senioren-Arbeitskreis

29.09.2022 | Dieses Mal stand unsere Mitgliederversammlung unter einem ganz besonderen Motto und wurde gebührend mit Torten, Säften, Sekt und Kultur im Alwin-Brandes-Saal gefeiert. Geschmückt war der Saal mit Fotos vieler SAK Mitglieder und gemeinsamer Aktivitäten sowie unseren "Kampffahnen".

TARIFRUNDE METALL- UND ELEKTROINDUSTRIE

Gute Argumente Nr. 8: 8 Prozent mehr sind gut und richtig! Lohnqualität fällt - Gewinne legen zu

28.09.2022 | Eine kräftige Tariferhöhung stützt in der aktuellen Lage die Wirtschaft und gibt den Menschen Sicherheit. Auch verteilungspolitisch ist eine kräftige Tariferhöhung sinnvoll und notwendig. Im letzten Jahr ist die Lohnquote deutlich gefallen. Gleichzeitig stieg der Anteil der Gewinn- und Vermögenseinkommen an. Es droht ein weiterer Rückgang der Lohnquote, wenn nicht gegengesteuert wird. Eine Umverteilung zugunsten der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ist also angezeigt.

Siemens in Berlin

Siemens-Betriebsräte, IG Metall und DGB im Dialog mit der Politik

27.09.2022 | Am 16. September 2022 tauschten sich Betriebsräte aus Berliner Siemens-Betrieben, IG Metall und DGB mit Wirtschaftssenator Stephan Schwarz sowie dem Vorsitzenden der SPD Berlin, Raed Saleh, zum Siemens Square in Spandau aus.

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

Gute Argumente Nr. 7: Betriebe können höhere Kosten weitergeben - Beschäftigte nicht

26.09.2022 | Die Energiepreise steigen rasant. Die hohen Preise treffen Unternehmen genauso wie Beschäftigte. Viele Betriebe können die gestiegenen Kosten aber durch Preiserhöhungen an die Kunden und Kundinnen weitergeben. So werden die Gewinne nicht geschmälert. Die Beschäftigten können die höheren Preise nicht weitergeben und können sich dann weniger leisten.

Mercedes-Benz Werk Marienfelde

Mercedes-Benz: Digital Campus eröffnet – So gelingt Transformation

26.09.2022 | Ola Källenius, Vorstandsvorsitzender bei Mercedes-Benz, war eigens angereist, um die ersten „Junior-Software-Entwickler“ zu begrüßen und den Digital Factory Campus im ältesten Mercedes-Benz Werk in Berlin-Marienfelde zu eröffnen. Im November 2021 hatte das Management die komplette Transformation des Werks in Marienfelde verkündet. Zuvor hatten IG Metall und Betriebsrat gemeinsam mit den gut organisierten Beschäftigten für den Erhalt des Werks in Berlin gekämpft.

Podcast State Of The Union

Albrecht von Lucke ist zu Gast in der 20. Episode von State Of The Union mit Jan Otto

22.09.2022 | In der 20. Episode des Podcasts State Of The Union wird es spannend mit Albrecht von Lucke, Politikwissenschaftler und Redakteur der Blätter für deutsche und internationale Politik. Brilliante Analysen, gute Einordnungen und eine klare Sicht auf die Lage der Politik, der Gewerkschaften, die Transformation und den Kapitalismus warten auf alle, die sich ein wenig Zeit zum Reinhören nehmen.

Stadler Deutschland

Politik und IG Metall besuchen Stadler in Berlin-Pankow

21.09.2022 | Am 21. September besuchten Abgeordnete von Bündnis 90/ Die Grünen, CDU, FDP, SPD und Die Linke im Bundestag und aus dem Abgeordnetenhaus Berlin auf Einladung der IG Metall den Schienenfahrzeugbauer Stadler in Berlin. Jure Mikolčić, CEO von Stadler Deutschland, nahm sich am Rande der internationalen Verkehrstechnik-Messe Innotrans Zeit, um durch das Unternehmen in Berlin-Pankow zu führen. An dem Termin nahmen auch Wolfgang Lemb, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall, die Spitze des Betriebsrates, sowie Jan Otto und Regina Katerndahl für die IG Metall Berlin, teil.

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

Starke Aktion der Metallerinnen und Metaller, flauer Verhandlungsstart der Arbeitgeber

21.09.2022 | Mit einer starken Aktion vorm Verhandlungsort haben die Metallerinnen und Metaller aus Berlin und Brandenburg ordentlich Druck gemacht für ihre Forderung nach acht Prozent mehr Geld. Das ist auch nötig. Wie schon in Sachsen zeigten die Arbeitgeber in der ersten Verhandlungsrunde, dass sie von alleine keinen Cent herausrücken werden.

Tarifbewegung bei CARIAD

CARIAD-Beschäftigte fordern mehr Geld

20.09.2022 | Am 9. September 2022 haben die Mitglieder der IG Metall-Tarifkommission bei CARIAD entschieden, die Verträge zu kündigen, um Entgelterhöhungen für die Beschäftigten durchsetzen zu können. Die Tarifverträge über die Entgelte bei CARIAD laufen bis zum Jahresende.

Aktivenkonferenz 2.0

Mit dem Praxis-Turbo und einem Blitz in die Tarifrunde

17.09.2022 | Rund 80 aktive Metallerinnen und Metaller starteten am 16. und 17. September in die heiße Phase der Tarifrunde in der Metall- und Elektroindustrie. Vorstandsmitglied Jürgen Kerner war aus Frankfurt angereist, um gemeinsam die brandneuen praktischen Werkzeuge kennenzulernen und gemeinsam mit den betrieblichen Kolleginnen und Kollegen auszuprobieren.

AK Internationalismus

Einladung zu einem Kino- Spezial im Regenbogenkino

16.09.2022 | Als Arbeitskreis Internationalismus laden wir Euch am Donnerstag, den 22. September um 19.30 Uhr zu dem Film "The loud spring - Der laute Frühling" ein. Warum ist es bisher nicht gelungen die CO² Emissionen zu reduzieren? Wie muss eine Gesellschaft aussehen die es schafft den Klimawandel aufzuhalten? Wie kommen wir dahin?

PohlCon

Mitglieder bei PohlCon machen sich auf den Weg zurück zur Fläche

16.09.2022 | Am 15. September trafen sich unter großer Beteiligung die IG Metall-Mitglieder von PohlCon zur Mitgliederversammlung. Einstimmig wurde der Forderungsbeschluss für einen Anerkennungstarifvertrag zur Fläche der Metall- und Elektroindustrie in Berlin beschlossen. Anschließend wurden die Mitglieder der Tarifkommission gewählt.

A conference for Works Council Members on September 30, 2022

Tech-conference: What´s next for Berlin´s Tech Works Councils?

13.09.2022 | Over the past three years, several thousand English-speaking employees of Berlin-based Tech companies have elected Works Councils for the first time. Now that these councils have gathered some experience with workplace co-determination, it’s time to learn more from one another about the specific challenges they face. A conference for Works Council Members on September 30.

Zweites Treffen der Betriebsratsvorsitzenden

Betriebsräte in Berlin: Austausch und Netzwerken!

12.09.2022 | Rund 40 Betriebsratsvorsitzende und -stellvertreter/-innen aus Berliner Betrieben trafen sich am 12. September im IG Metall-Haus zum Netzwerken, Austausch und einem Vortrag von Robert Drewnicki über das ReTraNetz Berlin-Brandenburg.

Podcast State Of The Union Episode 19

Bettina Jarasch, Senatorin für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz, zu Gast bei Jan Otto

07.09.2022 | Die Sommerpause ist vorbei. Bettina Jarasch, Senatorin für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz und Bürgermeisterin, erzählt im Gespräch mit Jan Otto von ihrer Motivation, Politik zu machen und was sie in Berlin bewegen will. Es geht natürlich auch um die Transformation in Berliner Betrieben, Mobilität, den Klimawandel und mehr.

Elektrohandwerk Berlin

Das Eckentgelt im Berliner Elektrohandwerk steigt um 330 Euro monatlich

07.09.2022 | Die IG Metall und der Landesinnungsverband der Elektrotechnischen Handwerke haben höhere Entgelte bis Ende 2024 und höhere Ausbildungsvergütungen bis Ende August 2025 verhandelt. Die Entgelte erhöhen sich gemäß dem Verhandlungsergebnis in zwei Schritten um 11,8 Prozent oder um 330 Euro monatlich im Eckentgelt, jeweils zum Anfang des Jahres.

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

Gute Argumente Nr. 6: Preise für Energie und Nahrungsmittel treiben Inflation

06.09.2022 | Die Verbraucherpreise steigen 2022 wie schon lange nicht mehr. Insbesondere Energie und Nahrungsmittel sind erheblich teurer geworden. Auch für kommendes Jahr wird eine hohe Preissteigerung erwartet. Das bereitet allen in Deutschland große Sorgen. Die Menschen können sich immer weniger leisten. Deshalb müssen die Preissteigerung gedeckelt und die Einkommen mit einer kräftigen Tariferhöhung gestärkt werden.

35-Stundenwoche

Beschäftigte bei Bosch Sicherheitssysteme in Ost-Berlin fordern 35-Stundenwoche

05.09.2022 | 190 Beschäftigte bei Bosch Sicherheitssysteme fordern 35-Stundenwoche auch im Osten. Seit mehr als 33 Jahren arbeiten sie im Osten jede Woche drei Stunden mehr. Seit Anfang des Jahres verhandeln die Betriebsrätinnen und Betriebsräte mit dem Arbeitgeber über eine Angleichung der Arbeitszeit: bisher jedoch ohne ein vernünftiges Ergebnis. Am 6. September ist der nächste Verhandlungstermin.

Mitgliedertreffen am 30. August 2022

Floßfahrt in Lychen

01.09.2022 | Mit 60 Personen durch Brandenburg zu reisen ist an sich schon ein Abenteuer: Kommt der Zug wirklich auf diesem Gleis? Passen wir alle in den Bus? Trotz hervorragender Vorarbeit der Arbeitsgruppe Öffentlichkeitsarbeit musste vor Ort noch Einiges geregelt werden. Aber dann lag es endlich vor uns: unser Floß! Es ging natürlich nicht um ein Winziges, wie es beim Rafting benutzt wird, sondern ein richtig großes Doppel-Floß für bis zu 100 Personen mit Sitzbänken, Sonnensegeln und Toilette. Das Floß bewegte sich völlig lautlos über die beiden Seen, entweder vom Ufer abgestakt oder mit seinem Elektromotor. Ganz langsam.

Tarifkommission Metall- und Elektroindustrie

Null Anlass für Lohn-Zurückhaltung

31.08.2022 | Eine Nullrunde hätten die Arbeitgeber gerne. Aber mit uns werden sie die nicht bekommen – das machten die Metallerinnen und Metaller auf der Sitzung der Tarifkommissonen für Berlin, Brandenburg und Sachsen in Schönefeld deutlich. Acht Prozent mehr – die Forderung der IG Metall steht. Und sie ist „super gut begründet", wie Bezirksleiterin Irene Schulz betonte.

Besuch im Siemens-Gasturbinenwerk

Transformation gestalten – eine Aufgabe seit Jahrzehnten

30.08.2022 | Am 26. August 2022 trafen bei Siemens Energy Global Menschen mit jahrzehntelangen Erfahrungen aufeinander. Ehemalige Beschäftigte des Projekts „Humanisierung der Arbeit“ beim Vorstand der IG Metall, Vertreter des Regionalen Transformationsnetzwerks Berlin-Brandenburg (ReTraNetz), die IG Metall Berlin und Betriebsrätinnen und Betriebsräte des Unternehmens Siemens Global Energy tauschten ihre Erfahrungen über die Gestaltbarkeit tiefgreifender industrieller Umbrüche und die Folgen für Beschäftigte aus.

Unsere Social Media Kanäle