Alle Meldungen / Meldungsarchiv

Nach Datum filtern

35-Stundenwoche

GE Power in Pankow: Beschäftigte fordern endlich Respekt

28.04.2022 | Rund 75 Prozent der Mitglieder der IG Metall in Berlin, Brandenburg und Sachsen haben inzwischen eine Regelung für einen Stufenplan zur Absenkung der Arbeitszeit von 38 auf 35 Stunden erreicht. Auch die Kolleginnen und Kollegen von GE Power in Berlin-Pankow machen sich jetzt auf den Weg. Dies machten sie mit einer kämpferischen Betriebsversammlung am 28. April klar.

Rechtstipp

Das Ende des Homeoffice-Anspruchs im Infektionsschutzgesetz – und wie es nun weitergeht

28.04.2022 | Mit dem Auslaufen vieler Corona-Schutzmaßnahmen am 20. März 2022 ist auch die Homeoffice-Pflicht aus § 28b Abs. 4 InfSchG nicht verlängert worden. Vorher mussten Arbeitgeber den Beschäftigten im Fall von Büroarbeit oder vergleichbaren Tätigkeiten anbieten, diese Tätigkeiten in deren Wohnung auszuführen. Einen Anspruch der Beschäftigten auf Arbeit aus dem Homeoffice gibt es nun nur noch in besonderen Konstellationen.

Podcast State of the Union – Episode 15

Alex Lohse, Praktikant bei der IG Metall Berlin zu Gast bei Jan Otto

28.04.2022 | Warum es spannend ist, ein Praktikum bei der IG Metall in Berlin zu machen? Wieso werden junge Menschen Mitglied bei der IG Metall? In der 15. Episode des Audio-Podcasts spricht Jan Otto mit Alex Lohse. Als Praktikant hat Alex sechs Monate die IG Metall Berlin, ihre Gremien und die Arbeit kennengelernt.

Jugend – Ausbildung

Jugend fordert mehr Praktikumsplätze vor der Berufsausbildung

27.04.2022 | Viele erinnern sich vielleicht noch an das Ende der Schulzeit: Die große Frage ist meist: Wohin geht mein beruflicher Weg? Das Bild von einem Ausbildungsberuf entsteht durch Erzählungen von Familie und Freunden oder durch die praktische Erfahrung. Die IG Metall Jugend Berlin fordert gemeinsam mit dem DGB mehr sogenannte Vorpraktika für junge Menschen vor der Ausbildung, um Bewerberinnen und Bewerber und Unternehmen besser zusammen zu bringen.

Mitgliederversammlung am 27. April 2022

Die Gesundheitskosten

24.04.2022 | Am Mittwoch, den 27. April, um 14 Uhr. Wie gewohnt im IG Metall Haus in der Alten Jakobstraße, Alwin-Brandes-Saal im 5 Stock. Die Corona-Pandemie belastet das Gesundheitssystem enorm. Was bedeutet das für die Versicherten? Wie werden sich die Krankenkassen-Beiträge entwickeln? Als Referentin ist Katharina Grabietz vom Funktionsbereich Sozialpolitik des IG Metall Vorstandes eingeladen.

Mitgliedertreffen am 21. April 2022

Besichtigung Schloss Cecilienhof

21.04.2022 | Im dritten Anlauf haben wir es geschafft. Mit 35 Seniorinnen und Senioren der IG Metall konnten wir das Schloss besichtigen. In den Vorjahren scheiterten wir an Witterungskapriolen und der Coronapandemie. Das Schloss Cecilienhof im Neuen Garten in Potsdam ist das jüngste und letzte Hohenzollernschloss. Kaiser Wilhelm II ließ es für Kronprinz Wilhelm und seine Gattin Cecilie bauen. Es wurde im Ersten Weltkrieg (1917) fertig, kurz danach musste der Kaiser abdanken. Die Kronprinzenfamilie bewohnte das Schloss aber bis 1945 weiter. Seit Jahren versuchen die Hohenzollern, ihre Kunstschätze zurück zu bekommen und streiten für ein Wohnrecht in Cecilienhof. Ob das erfolgreich sein wird, hängt auch von der Beurteilung ihrer Unterstützung der Nazis ab.

Tag der Arbeit

1. Mai 2022: GeMAInsam Zukunft gestalten

20.04.2022 | Am Tag der Arbeit geht es im Jahr 2022 wieder "Heraus zum 1. Mai" auf die Straße. Zahlreiche Aktionen und Kundgebungen sind in ganz Deutschland geplant. In diesem Jahr dreht sich alles um das Motto "GeMAInsam Zukunft gestalten". Denn wir als Gewerkschaften stehen für ein solidarisches Miteinander, auch in unruhigen Zeiten. Gemeinsam wollen wir in diesem Jahr daher wieder auf die Straße gehen und am Tag der Arbeit ein sichtbares Zeichen für eine gerechte Zukunft setzen.

Projekt „Die IG Metall vom Betrieb aus denken“

Starke IG Metall auch in Zukunft! Klaus Abel im Interview

20.04.2022 | „Wie bleibt die IG Metall auch in Zukunft stark?“ ist die Leitfrage des Projektes "Die IG Metall vom Betrieb aus denken". In den letzten zwei Jahren haben sich mit dem Projekt mehr als 1.350 Aktive auf den Weg gemacht. In allen Bezirken haben Ehrenamtliche und Hauptamtliche betriebliche Veränderungsprojekte gestartet. In Berlin sind über 30 Kolleginnen und Kollegen mit dabei. Mehr dazu berichtet Klaus Abel im Interview.

Spenden für die Ukraine

Beschäftigte und Management von APCB spenden für die Ukraine

19.04.2022 | Die Beschäftigten und die Geschäftsführung von Automotive Plastic Components Berlin (APCB) zeigen sich solidarisch mit den Menschen in der Ukraine, die in Not geraten sind. Gemeinsam haben sie 4.400 Euro für die Menschen in der Ukraine gesammelt und gespendet.

Podcast State of the Union - Episode 14

Dorothea Lay, Gesamtbetriebsratsvorsitzende bei Thales, zu Gast bei Jan Otto

14.04.2022 | Gesamtbetriebsratsvorsitzende bei Thales, Mitglied im Ortsvorstand, seit 2007 Betriebsrätin, viele Jahre Betriebsratsvorsitzende bei Thales, einem reinen Ingenieursbetrieb: Dorothea Lay erzählt im Gespräch mit Jan Otto spannend von ihrer Zeit als Studierende in Berlin, über die Arbeitswelt von Ingenieuren, Software-Spezialisten und Entwicklern.

Tarifkommission bei ASML gewählt

ASML: Meilenstein auf dem Weg zum Tarifvertrag erreicht

14.04.2022 | Die Mitglieder bei ASML Berlin haben im April ihre betriebliche Tarifkommission gewählt und mit der konkreten Forderungsdiskussion für einen Tarifvertrag begonnen. Lebhafte Diskussionen und ein voller Saal im Berliner IG Metall-Haus: das kennzeichnete die Mitgliederversammlung von ASML Berlin am 9. April. Die Beschäftigten bei ASML haben sich in den letzten zwei Jahren immer stärker in der IG Metall organisiert und mittlerweile eine Mehrheit erreicht.

Betriebsratswahlen bei der Stadler Deutschland GmbH

Stabwechsel nach erfolgreicher Betriebsratswahl bei Stadler

13.04.2022 | Im April wurde bei Stadler mit großer Mehrheit die IG Metall-Liste bestätigt. In einer Persönlichkeitswahl wurde das neue Gremium mit 17 Betriebsräten, davon drei Betriebsrätinnen gewählt. Das Gremium hat sich von 15 auf 17 vergrößert. Nach 24 Jahren als Betriebsrätin und 22 Jahren als Betriebsratsvorsitzende, übergibt Iris Ziesche den Stab an Markus Gierloff. Hier geht es zum Interview mit Iris und Markus.

Besuch bei der Senatorin für Umwelt, Mobiliät, Verbraucher- und Klimaschutz Politik und Gewerkschaft

Spannender Austausch mit Bettina Jarasch

13.04.2022 | Am 13. April trafen sich Bettina Jarasch (Grüne), Senatorin für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz in Berlin und Jan Otto, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Berlin, zu einem spannenden Austausch über Themen wie Transformation, Mobilität, Energiewende und die Rolle der Industrie.

Aufruf zum Ostermarsch 2022 in Berlin

Friedenskooperative ruft am Samstag, 16 April zu Ostermarsch in Berlin auf

11.04.2022 | Am Samstag, 16. April ruft die Friedenskooperative Berlin zum Ostermarsch ab 12.00 Uhr am Oranienplatz in Kreuzberg auf. Ihre Hauptforderung:"Die Waffen nieder! Politische Lösungen sind das Gebot der Stunde! Für eine neue Sicherheitsarchitektur von Lissabon bis Wladiwostok!"

Für den Frieden

Ostermarsch am 16. April 2022 ab 12.00 Uhr in Berlin-Kreuzberg

11.04.2022 | Am Samstag, 16. April, ruft die Friedenskooperative Berlin (FRIKO) ab 12.00 Uhr zum Ostermarsch am Oranienplatz in Kreuzberg auf. „Die Waffen nieder!“, ist in diesem Jahr das Motto der bundesweiten Ostermärsche. „Der Krieg in der Ukraine muss beendet werden! Dazu braucht es den Willen Russlands und der Ukraine, Verhandlungen mit Kompromissbereitschaft von beiden Seiten aus zu führen, die vernünftigerweise eine neutrale Ukraine zur Folge haben müssten.“, beginnt der Aufruf der Friedenskooperative Berlin.

Betriebsratswahlen bei Siemens

Engagierter Start neu gewählter Betriebsräte im Siemens Dynamowerk und Schaltwerk

04.04.2022 | Im März trafen sich die neu gewählten Betriebsratsgremien des Siemens Dynamowerks und Siemens Schaltwerks jeweils zu mehrtägigen Starter-Workshops. Gemeinsam wurde von den beiden Gremien über die Ziele, Themen und Arbeitsweisen der nächsten vier Jahre im Betriebsrat diskutiert.

Sozialwahl 2023

50 Millionen Wahlberechtigte wählen bei der Sozialwahl 2023

01.04.2022 | Die Sozialwahl ist nach der Bundestags- und Europawahl die drittgrößte Wahl. Nächstes Jahr finden wieder Sozialwahlen statt. Insgesamt 50 Millionen Wahlberechtigte werden in der Sozialwahl aufgerufen, die Selbstverwaltungsgremien ihrer Sozialversicherungsträger zu wählen. Die Versicherten der Krankenkassen, Rentenversicherung und Unfallversicherungsträger können am 31. Mai 2023 viel bewirken.

Podcast State of the Union

Unpolitisch oder politisch? Fabi Gehrke zu Gast bei Jan Otto

31.03.2022 | Warum es Sinn macht, in einer Gewerkschaft zu sein? Warum arbeitet eine junge Frau mit im Ortsvorstand der IG Metall Berlin und im Ortsjugendausschuss? Warum es Spaß macht, sich zu beteiligen? Fabi Gehrke gibt im Gespräch mit Jan Otto einige Antworten auf diese Fragen. Im Podcast geht es um unsere Themen als Gewerkschaft - und die Frage, wann jemand politisch oder unpolitisch ist.

Mitgliedertreffen am 29. März 2022

Industriepark Oberschöneweide

30.03.2022 | Der gemeinnützige Verein „Industriesalon Schöneweide“ organisiert Führungen durch das Industriegelände an der Oberspree. Wir ließen uns in zwei Gruppen die Technik- und Architekturgeschichte erklären.

Seminare für Betriebsräte - Arbeit und Leben

Kostenfreies Seminar zur Bildungsplanung für Betriebsräte

28.03.2022 | In den letzten Wochen wurde in den meisten Betrieben der Betriebsrat gewählt und nun sind vielfältige Aufgaben zu erfüllen, die neues Wissen erfordern und anspruchsvoll sind. Doch nur weil jemand in den BR gewählt wurde, bringt er oder sie dieses Wissen nicht automatisch mit, sondern es muss erst einmal erworben werden.

Besuch bei dem Landesvorsitzenden der SPD Berlin

Jan Otto trifft Raed Saleh, Landesvorsitzender der SPD Berlin

28.03.2022 | Am 28. März trafen sich Jan Otto, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Berlin, mit dem Landesvorsitzenden der SPD Berlin, Raed Saleh, dem Landesvorsitzenden der SPD Berlin und Vorsitzenden der SPD Fraktion im Abgeordnetenhaus Berlin. Es ging um Themen wie Industriepolitik, den Arbeitsmarkt und Berlin als industriellen Treiber der Tech-Welt.

Podcast State of the Union - Episode 12

Im Podcast: Wie sieht es aus an der polnisch-ukrainischen Grenze?

21.03.2022 | Konstantin Levit berichtet im Podcast von der Flucht seiner Familie aus der Ukraine. Er beschreibt aus erster Hand die Situation an der polnisch-ukrainischen Grenze im Gespräch mit Jakob Heidenreich. Mit seiner Frau unterstützt der Betriebsratsvorsitzende bei Biotronik weiterhin die Flüchtenden mit Verpflegung und Transporten.

Unsere Social Media Kanäle