Alle Meldungen / Meldungsarchiv

Nach Datum filtern

Dem Metaller Gottfried Dolinski zum 70igsten

Von wilden Streiks und neuen Wegen

17.07.2020 | Betriebsratsvorsitzender, Aufsichtsrat, stellvertretender Gesamtbetriebsratsvorsitzender, Mitglied in Delegiertenversammlung, Ortsvorstand und Beirat, Leiter der Berliner Stadtteilgruppe. Es gibt wohl keine Position, die Gottfried Dolinski in der IG Metall nicht innegehabt hätte. Dabei hat die Geschichte zwischen dem jungen Arbeiter und der Gewerkschaft nur schwer Fahrt aufgenommen. Nun gratulierte ihm die Geschäftsstelle zum 70igsten Geburtstag.

Mitgliedertreffen am 16. Juli 2020

„Weltkulturerbe“ -Schifffahrt nach Potsdam

16.07.2020 | Das erste Mitgliedertreffen nach langer Zeit. Nicht unser Verschulden, ihr wisst schon... Treffpunkt der 28 Seniorinnen und Senioren war der S-Bahnhof Wannsee, dann ging es rüber zur Anlegestelle der Stern- und Kreisschiffahrt. Die „Havelstern“ lag bereit, rauf aufs Oberdeck und in der Sonne auf das Ablegen gewartet. Kaum 10 Minuten später, wir waren noch garnicht richtig raus aus dem Hafen, fing es an zu tröpfeln. Alles begab sich nach unten, wo es gemütlicher war. Das Schiff kann 500 Passagiere aufnehmen, die anwesenden 50 konnten sich abstandsmäßig gut verteilen. Die großen Panoramafenster boten eine gute Rundumsicht.

Daimler Group Services Berlin

DGSB: Tarifabschluss sichert befristet Beschäftigte ab

16.07.2020 | Über 300 Beschäftigte der Daimler Group Services Berlin arbeiten mit befristeten Verträgen. Weil die Geschäftsführung auslaufende Verträge derzeit nicht mehr entfristet, drohte den Kolleginnen und Kollegen die Arbeitslosigkeit. Mit einer Tarifvereinbarung haben Betriebsrat und IG Metall einer Zwischenlösung zugestimmt.

Trotz wichtiger Märkte und erfahrenem Team:

Nokia-Management gibt Standorte Berlin, Hamburg und Leipzig auf

15.07.2020 | Die Beschäftigten von Nokia Nordost verkaufen Sicherheitstechnik für die Digitalisierung der Zukunft und beraten Ministerien und DAX-Konzerne in sicherheitsrelevanter Kommunikationstechnik. Trotzdem meint das Nokia-Management, auf seine Standorte in den zwei größten deutschen Städten Hamburg und Berlin sowie Leipzig verzichten zu können.

Beschäftigte in Oberschöneweide in der aktiven Mittagspause

First Sensor: Großzügig nur bei scheidenden Vorständen

15.07.2020 | 80 Beschäftigte von First Sensor in Oberschöneweide nutzten am 14. Juli 2020 ihre Mittagspause für eine Botschaft an die Geschäftsführung. Sie wollen endlich einen ERA-Tarifvertrag und zwar keinen schlechteren als den, der für die Kolleginnen und Kollegen am Standort Weißensee bereits seit April gilt.

IG Metall Berlin auch dabei:

Soko Ausbildung tagt beim Regierenden Bürgermeister

10.07.2020 | Die Sonderkommission Ausbildung will Auszubildende und Betriebe besser miteinander verbinden. Die IG Metall Berlin mahnt bei dem Treffen an, die Qualität der Ausbildungswege zu steigern.

Kfz-Gewerbe Berlin-Brandenburg:

Gute Gewerkschaft = höhere Löhne: 2,6 Prozent mehr Entgelt fürs KfZ-Handwerk

09.07.2020 | Im Berliner Kfz-Gewerbe sind die Löhne und Gehälter seit 1. Juli um 2,6 Prozent gestiegen. Damit steigt die Lohngruppe 5 auf 2715 € monatlich bei einer Wochenarbeitszeit von 36 Stunden. Um die Lücke zu den Berliner Einkommen schrittweise schließen, sind die Einkommen in Brandenburg sogar um 3,6 Prozent gestiegen.

JAV-Wahlen 2020:

Mitgestalten im größten Jugendverband Deutschlands

06.07.2020 | Die IG Metall ist mit 2,3 Millionen Mitgliedern nicht nur die größte Einzelgewerkschaft der Welt – mit über 230.000 Mitgliedern unter 27 Jahren ist sie auch der größte Jugendverband Deutschlands. Wer mitgestalten will: Im Oktober und November wählen die Berliner Azubis wieder ihre Vertretung im Betrieb. Wie Ihr mitmachen könnt, lest Ihr hier.

Solidarität unter Gewerkschafter*innen:

„Unser Kiez braucht Galeria“

03.07.2020 | Gleich sechs (!) der elf Berliner Warenhäuser will der Warenhauskonzern Galeria Karstadt Kaufhof schließen – und 1.000 der 2.100 Beschäftigten vor die Tür setzen und entlassen. Berliner IG Metaller*innen zeigten, dass sie damit nicht einverstanden sind und zeigen sich solidarisch mit den Kolleg*innen der Gewerkschaft ver.di.

Der Rechtstipp:

Elternzeit und Urlaubsanspruch

02.07.2020 | Der Arbeitgeber kann den Erholungsurlaub des Arbeitnehmers in Elternzeit kürzen. Dies geschieht jedoch nicht automatisch. Erst muss der Arbeitgeber eine darauf gerichtete empfangsbedürftige rechtsgeschäftliche Erklärung abgeben. Was das genau bedeutet, erklärt Laura Krüger von der Kanzlei dka Rechtsanwälte Fachanwälte.

Handwerk Berlin:

Fast vier Prozent mehr Geld im Tischlerhandwerk

02.07.2020 | Seit dem 1. Juli haben sich die Entgelte im Berliner Tischlerhandwerk um 3,6% erhöht. Das Eckentgelt steigt auf 13,90 Euro je Stunde, beziehungsweise 2.327,90 Euro im Monat.

Corona und Urlaub im Ausland

Urlaubsreisen in Risikogebiete

02.07.2020 | Manch ein Beschäftigter möchte seinen Urlaub gerne in einem Land verbringen, das als Corona-Risikogebiet gilt. In diesem Zusammenhang stellen sich einige arbeitsrechtliche Fragen. Auch deshalb, weil die Reise in ein Risikogebiet die behördliche Anordnung einer Quarantäne nach sich ziehen kann. Wir beantworten die wichtigen Fragen zu diesem Thema.

Bildungsprogramm startet wieder komplett:

(Noch) schlauer ins zweite Halbjahr!

26.06.2020 | Lockdown war gestern, hoffentlich: Ab August startet Arbeit und Leben im IG Metall-Haus wieder sein beliebtes Bildungsprogramm für die Berliner Betriebsräte und Vertrauensleute – mit der ganzen Palette Grundlagenwissen, das Interessensvertreter*innen heute für eine kraftvolle Mitbestimmung im Betrieb brauchen.

Einladung zu einer Aktion vor dem Haus der Wirtschaft am Mittwoch, 17.6.2020, 16:00 Uhr

Mit Pac-Man und Riesenluftballons: IG Metall-Jugend warnt Arbeitgeber vor drastischem Einbruch bei Ausbildungszahlen

17.06.2020 | Mit zerplatzenden Riesen-Luftballons und einem gefräßigen Pac-Man machen Auszubildende und Jugendvertreter*innen der IG Metall Berlin am morgigen Mittwoch vor dem Haus der Wirtschaft auf die fehlenden und dringend benötigten Ausbildungsplätze in Berlin aufmerksam. Mit der öffentlichkeitswirksamen Aktion wollen sie die Arbeitgeber auffordern, mehr junge Menschen auszubilden.

#unteilbar

Starkes Band der Solidarität

15.06.2020 | Mehrere zehntausend Menschen haben am Sonntag ein Band der Solidarität durch Deutschland geknüpft. Allein in Berlin waren es mehr als 20.000 Menschen – unter ihnen zahlreiche Metallerinnen und Metaller. Im Folgenden dokumentieren wir den gestrigen Tag mit Bildern unseres Fotografen Christian von Polentz und einem Video der #sogehtsolidarisch-Aktion von unteilbar.

Einladung zum Pressegespräch am Montag, dem 15.6.2020, 12:00-13:00 Uhr:

Drastischer Einbruch bei den Ausbildungszahlen

11.06.2020 | Berlin ist schon lange Schlusslicht in der Ausbildung von Berufsanfänger*innen. So bildeten 2019 nur 11,3 Prozent der Berliner Betriebe überhaupt aus.

Das Band der Solidarität

#Unteilbar durch die Krise

11.06.2020 | Sie war ein Riesenerfolg: 240.000 Menschen kamen 2018 zur ersten Berliner Unteilbar-Demonstration gegen Rassismus und Ausgrenzung. Am kommenden Sonntag treffen sich wieder viele Menschen, unter ihnen zahlreiche Berliner Gewerkschafter*innen, um ein Band der Solidarität durch Berlin zu bilden. Wir veröffentlichen hier den Aufruf.

CO2 reduzieren & in Zukunft investieren:

„Alle Schritte zu Veränderungen sind wichtig“

10.06.2020 | Zwei Liter-Auto, Elektroantrieb, Investitionen und Sicherheit für die eine Million Beschäftigten, die in der deutschen Autoindustrie arbeiten: Im Interview erläutert Birgit Dietze, Erste Bevollmächtigte der IG Metall Berlin, welche Schritte zu einer gelingenden Verkehrswende beitragen können.

Die IG Metall vom Betrieb aus denken:

„Das war eine wahnsinnige Leistung“

05.06.2020 | Was lernen wir als IG Metall aus der Corona-Krise? „Viel Gutes“ lautet die Analyse von Mitgliedern des Ortsvorstandes und Berliner Betriebsräten, die sich dazu am Donnerstagabend in der Geschäftsstelle trafen.

Erste Delegiertenversammlung in Corona-Zeiten:

Das Parlament der Berliner IG Metall tagte digital

04.06.2020 | Am Mittwoch trafen sich die Delegierten der IG Metall Berlin zu ihrer ersten digitalen Delegiertenversammlung. Sie befassten sich mit den aktuellen Herausforderungen und Antworten auf die Corona-Krise und verabschiedeten eine Resolution zu dem Überfall von Rechtsextremisten auf das DGB-Haus in Stuttgart am Wochenende.

Nicht kleckern:

IG Metall legt Vorschläge für ein Konjunkturpaket vor

02.06.2020 | Beschäftigung und Investitionen in die Zukunftsfähigkeit der Industrie sichern, Familien besser unterstützen und Kaufreize für PKW, die an Umweltbedingungen geknüpft sind: Das sind die Vorschläge der IG Metall, um die deutsche Wirtschaft wieder in Gang zu bekommen. Für Steuersenkungen sieht die IG Metall keinen Spielraum.

Unsere Social Media Kanäle